Quickstarter Online-Lehre: Sharing Digital Teaching Experiences (Teil 1)

Erfahrungen mit der Online-Lehre teilen – unter diesem Motto stehen gleich zwei Events der Fortsetzung des Qualifzierungsspecials „Quickstarter Online-Lehre“. Die Referenten der ersten Veranstaltung sind Prof. Dr. Christian Spannagel (PH Heidelberg), PD Dr. Sebastian Kuhn (Univ. Mainz) und Prof. Dr. Simone Paganini (RWTH Aachen University). Sie alle setzen bereits seit langem digitale Medien in ihren Veranstaltungen ein. Im Online-Event teilen sie ihre „Digital Teaching Experiences“ und „Lessons Learned“ und diskutieren mit den Teilnehmenden.

Online

Viele Hochschullehrende, die bisher noch wenig oder gar keine Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Medien hatten, haben mit der Online-Lehre im Sommersemester 2020 Neuland betreten und festgestellt: Manches ist nicht so kompliziert wie befürchtet und vieles (wenn auch nicht alles) läuft sogar überraschend gut. Zugleich wird bereits die Frage gestellt, ob und wie die aktuellen Erfahrungen die Hochschullehre langfristig verändern könnten.

Vor diesem Hintergrund geht es im Online-Event vor allem um den Erfahrungsaustausch: Zu Beginn der Veranstaltung berichten die Podiumsgäste, die alle zu den Pionieren der Lehre mit digitalen Medien gehören, wie sie ihre Veranstaltungen in diesem Semester konkret gestaltet haben – dabei wird zugleich deutlich, wie unterschiedlich Lehre mit digitalen Medien sein kann. Welche Erfahrungen haben sie in diesem Semester gemacht? Welche Schlussfolgerungen und Empfehlungen leiten sie daraus ab? Nach diesem Input wird es, in Kleingruppen und im Plenum, viel Raum zum Austausch über die vorgestellten Beispiele geben, etwa darüber, ob sie sich auf die eigene Lehre übertragen lassen und wie Lehre mit digitalen Medien in Zukunft (noch) besser gestaltet werden kann.

Referenten

Priv.-Doz. Dr. med. et MME Sebastian Kuhn (Univ. Mainz)

Sebastian Kuhn ist Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Ausbildungsforscher und Hochschuldidaktiker an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Schwerpunkte seiner Arbeit. Die Themen Digitale Transformation der Medizin und der Hochschullehre sind zentrale Aspekte seiner Arbeit. Mit dem Reformprojekt "Medizin im digitalen Zeitalter" wurde er mit mehreren Lehrpreisen ausgezeichnet.

Er ist Mitglied der Bundesärztekammer Ausschüsse „Digitalisierung der Gesundheitsversorgung“ und „Ärztliche Ausbildung und Universitätsmedizin“. Auf seiner Webseite www.med.digital und via Twitter @digitalmedizin (https://twitter.com/digitalmedizin) berichtet er über seine Projekte.

Prof. Dr. Simone Paganini (RWTH Aachen University)

Simone Paganini ist 1972 in Nord-Italien geboren. Nach Stationen in Florenz, Rom, Innsbruck und München ist er seit 2013 Professor für biblische Theologie an der Universität in Aachen (RWTH). Forschungsschwerpunkte setzt er in der altorientalischen und biblischen Rechtsgeschichte sowie in der Erforschung der prophetischen Bücher der Bibel und der Handschriften aus dem Toten Meer. Er ist ebenfalls aktiv im Bereich der digitalisierten Didaktik (Serious Game und MOOCs), sowie der Human Animal Studies. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Preise gewonnen, zuletzt den Lehrpreis für digitale Lehre des Landes NRW. Er ist ein aktiver Science Slammer und hat zahlreiche wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher zu biblischen Themen, zuletzt über Fake News in der Bibel und über die historischen Hintergründen der Weihnachtsgeschichte, veröffentlicht. Wenn er nicht in Aachen ist, lebt er mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern in Tirol.

Prof. Dr. Christian Spannagel

Christian Spannagel ist Professor für Mathematik- und Informatikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und dort zurzeit Prorektor für Forschung, Transfer und Digitalisierung. Er hat zahlreiche Erfahrungen mit der Methode Flipped Classroom und mit dem Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre gesammelt und dafür zweimal den Lehrpreis des Landes Baden-Württemberg erhalten.

In seine Youtube-Kanal Math for the Masses gibt es neben zahlreichen Mathematik- und Informatik-Vorlesungsvideos von Christian Spannagel inzwischen auch Videos zu anderen Themen. Und auch in seinem Twitter-Channel https://twitter.com/dunkelmunkel (@dunkelmunkel) geht es nicht nur um Mathematik, Hochschullehre oder digitale Medien.
Online-Event

Zielgruppe

Eingeladen sind alle, die am Erfahrungsaustausch zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien interessiert sind: Neulinge und „alte Hasen“, Lehrende und Studierende, Servicemitarbeitende und alle anderen Interessierten.

Teilnehmende Community-Mitglieder

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • e-teaching.org-Event

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt