Ringvorlesung Digital Literacy: Digitalisierung – der Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können

Am 16. Mai 2019 startet die Ringvorlesungsreihe der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg zum Thema „Digital Literacy". Die erste Sitzung rückt den Wandel des Lernens im Rahmen der Digitalisierung in den Fokus und geht der Frage nach welche Rolle die Hochschulen in diesem Zusammenhang einnehmen sollten.

 „Digital Literacy“ – der kompetente, sichere und kritische Umgang mit digitalen Technologien — ist im 21. Jahrhundert im Zuge der Digitalisierung wichtiger denn je. Die Herausforderungen und Perspektiven sind vielfältig, die Digitalisierung durchzieht nahezu alle Bereiche unseres Alltags und Berufslebens. Diese unterschiedlichen Perspektiven auf Digital Literacy werden namenhafte Expertinnen und Experten aus den Bereichen Bildung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und aus der Werbebranche in ihren Fachvorträgen deutlich machen.

Die Digitalisierung verändert unsere Lebens- und Arbeitswelt in einer Weise und Geschwindigkeit, wie die Menschheit es selten in ihrer Geschichte erlebt hat. In der politischen und wissenschaftlichen Diskussion wird zunehmend deutlich, dass die Antwort auf diese Veränderung in der Bildung liegen muss. So hat die Kultusministerkonferenz (KMK) das Strategiepapier „Bildung in einer digitalen Welt" veröffentlicht, in dem dargelegt wird, welche Kompetenzen für das Leben und Arbeiten im digitalen Zeitalter für notwendig gehalten werden. Daneben gibt es eine ganze Reihe nationaler und internationaler Kompetenzmodelle für die sogenannten „digitalen Kompetenzen". Viele zielen auf die Förderung von „digital skills" und haben einen qualifikatorischen Ansatz. Aber welche Rolle sollten die Hochschulen einnehmen, wenn es nicht nur um Qualifizierung und Vorbereitung auf eine digitale Zukunft geht, sondern um den Bildungsauftrag der Hochschulen und die Mitgestaltung der Gesellschaft?

Im Anschluss an die Fachvorträge bleibt Zeit für weiterführende Diskussionen mit den Vortragenden sowie für einen Austausch beim anschließenden Get-Together.

Kontakt

Prof. Dr. Ulrike Verch
E-Mail: ulrike.verch@haw-hamburg.de

Kategorisierung

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt