VCRP-Kurs: „E-Learning – was geht?“

In dem E-Learning Shorty „E-Learning – was geht?“ des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) erfahren Lehrende welche Szenarien und Möglichkeiten es gibt, die eigene Lehre mit Hilfe von E- und Blended-Learning zu bereichern und wie man didaktisch sinnvoll aus der Präsenz-Lehre eine virtuell angereicherte Lehre oder gar eine komplett virtuelle Lehre machen kann. Die Präsenzveranstaltung wird in Kooperation mit der Abteilung für Hochschuldidaktik der Universität Trier durchgeführt.

Universität Trier

Digitale und virtuelle Elemente sind inzwischen aus der Hochschullehre nicht mehr wegzudenken. In ihnen steckt viel Potenzial für eine Ausweitung, Ergänzung oder auch Optimierung der Lehre und der damit verbundenen Lehr-/Lernprozesse. Aber nicht jede Einbindung von Online-Werkzeugen oder die Nutzung von digitaler Hardware führt auch zum didaktischen Erfolg, besonders wenn die Fokussierung sich vorrangig auf die Bereitstellung von Lehrmaterial konzentriert.

Inhalte

  • Begriffe und Systematiken: E-Learning, Blended-Learning, Digitalisierung – Was sind die Unterschiede?
  • Überblick über die Möglichkeiten der digitalen Lehre. Wie kann Online-Lehren und -Lernen aussehen? Welche Varianten passen für meine Lehre?
  • Wie plant man digitale Lehre?

Ablauf

Die Veranstaltung setzt sich zusammen aus thematischen Informationen kombiniert mit Diskussions- und Aktionsphasen, die eine Verbindung mit und einen Transfer in die eigene Praxis ermöglichen. Dabei werden die einzelnen thematischen Aspekte kurz angerissen. Bei Bedarf ist eine Vertiefung der Aspekte in einem weiteren E-Learning Shorty oder einem anderen E-Cademy Modul möglich.

Ziele

Die Veranstaltung gibt einen ersten Überblick über die Vielfalt und die Möglichkeiten von digitaler Lehre.

Anmeldeschluss und Teilnehmerbegrenzung

Anmeldeschluss ist der 05.03.2020 oder beim Erreichen der Höchstteilnehmendenzahl. Um eine sinnvolle Durchführung der Veranstaltung zu garantieren, liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 5 und die Höchstteilnehmerzahl bei 25 Personen.

Zielgruppe

Lehrende und Multiplikator/innen aus den Hochschulen in RLP, die keine oder geringe Erfahrungen bezüglich E-Learning haben.

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt