Intelligente Visualisierungen für inklusiven Unterricht

Der Vortrag (15 minütiger Input) von Marcus Gummelt und Simon Straubel findet im Rahmen der ICM-Werkstatt, einer Webinarreihe der Freien Universität-Berlin, statt. Danach kann im Online-Raum diskutiert werden.

Online

Was ist Ivi-Unterricht?
 
Marcus Gummelt und Simon Straubel stellen euch das inklusive Unterrichtskonzept Ivi-Unterricht vor und zeigen, wie sich das Konzept konkret im Unterricht umsetzen lässt. 
Ivi-Unterricht steht für “Intelligente Visualisierungen für den inklusiven Unterricht” und ist ein inklusives Unterrichtskonzept, das individualisiertes Lernen in heterogenen Lerngruppen ermöglicht. 
Herzstück des Konzeptes sind hochwertige, didaktisch reduzierte Lernvideos, die Lerninhalte für Schüler und Schülerinnen auf unterschiedlichen Niveaus anschaulich machen. Diese Videos sind für Lehrer, Schüler und Eltern jederzeit und überall mit Internetzugang abrufbar. Sie laufen plattformunabhängig auf jedem Computer, Smartphone oder Tablet.
Ein Alleinstellungsmerkmal von Ivi-Unterricht ist, dass es gezielt/speziell auf die Lernvideos abgestimmte Arbeitshefte gibt, in denen es Aufgabenstellungen auf unterschiedlichen Niveaustufen gibt. Mithilfe von QR-Codes auf den Arbeitsblättern gelangen die SuS mit einem Klick zu den passenden Lernvideos. QR-Codes auf den Arbeitsblättern führen außerdem zu LernApps, mit denen SuS ihr Wissen festigen können. Auch Hilfestellungen zu einzelnen Aufgaben werden mithilfe von QR-Codes realisiert. Für die Nutzung dieser Hilfestellungen ist kein Internetzugang  notwendig. Schüler können einfach einen kostenfreien QR-Code-Scanner auf ihrem Smsrtphone nutzen, um sich die Hilfe anzeigen zu lassen. Somit sind keine unterschiedlichen Arbeitsblätter nötig, um SuS auf unterschiedlichen Niveaus gerecht zu werden. 
In jedem Arbeitsheft gibt es außerdem zahlreiche Vorschläge für kreative, multimediale Aufgabenstellungen, die in Klassen eingesetzt werden können, denen Tablets im Unterricht zur Verfügung stehen. 
Die Umsetzung von Ivi-Unterricht im eigenen Unterricht ist sehr vielfältig und wir werden euch in der Keynote einen ersten Einblick geben.  
Die ICM-Werkstatt ist eine Webinarreihe der Freien Universität-Berlin. Die Referent/innen der Online-Veranstaltungen geben 15 Minuten Input zum Thema Inverted Classroom. Danach kann 30 Minuten diskutiert werden. Die Veranstaltungen finden jeden 2. Montag im Monat statt. Die Vorträge werden aufgezeichnet und über den Blog zur Verfügung gestellt.  

Kontakt

Freie Universität Berlin

Kategorisierung

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung