Multimedia Produktions- und Usability-Labor

Wir produzieren für die Hamburger Hochschulen: AV-Dokumentationen von Vorlesungen, Unterrichtsfilme, Imagefilme, Interaktive Lernfilme (Flash), Audio-Podcasts, Video-Podcasts. Darüber hinaus bietet das MMlab Beratung und Training im Bereich der Entwicklung digitaler Studienmaterialien an. Wenn Sie ein E-Learning Projekt planen, sprechen Sie uns gerne an.

Beschreibung

Die Multimedia Kontor Hamburg GmbH

Das Multimedia Produktions- und Usability Labor (MMlab) ist eine Einrichtung der Multimedia Kontor Hamburg GmbH. Als gemeinsame Serviceeinrichtung der Hamburger Hochschulen berät das Multimedia Kontor - im Verbund mit dem E-Learning Consortium Hamburg (ELCH) - die Hochschulen der Hansestadt bei ihren informationstechnischen Strategien in Lehre und Organisation. Es entwickelt internetbasierte Studienangebote und Services, bietet Qualifizierungsprogramme für Lehrende an und koordiniert hochschulübergreifende IT-Projekte. In unternehmerischer Perspektive betreibt die Multimedia-Kontor gGmbH nicht zuletzt auch die Vermarktung digitaler Studienprogramme in Wissenschaft und Weiterbildung.

Das MMlab der Multimedia Kontor Hamburg GmbH

Das Thema Multimedia Produktion und Usability ist essentiell, wenn es um die Entwicklung, Nutzung und den Einsatz von selbst- oder fremdproduzierten digitalen Lernmaterialien innerhalb der Hamburger Hochschulen geht sowie um die (kommerzielle) Verwertung von digitalen Lernprodukten. Auch die Herstellung und Bereitstellung audiovisueller E-Learning Materialien scheitert bislang häufig an fehlenden technischen Voraussetzungen und Services. Die Erwartungen der heutigen Studierenden gehen jedoch immer stärker dahin, zentrale Veranstaltungen und Angebote ihres Studiums auch orts- und zeitunabhängig digital abrufen zu können.

Zielgruppe

Hochschulen innerhalb und außerhalb Hamburgs, schulische Einrichtungen, Bildungsanbieter in der Aus- und Weiterbildung, Innerbetriebliche Weiterbildung etc.

Projektlaufzeit

24 Monate (1.8.2005 - 31.7.2007)

Förderung

Finanziert wird das Projekt "Multimedia Produktions- und Usability-Labor" von der Behörde für Wissenschaft und Gesundheit, um den ersten Baustein der vom ELCH und dem MMKH vorgeschlagenen 'Core Facilities' der Hamburger Hochschulen zur Produktion und zum Vertrieb von E-Learning Angeboten zu realisieren. Die BWG ihrerseits hat - auf gemeinsamen Wunsch und Antrag des ELCH und des MMKH - diese Investitionsmittel aus einem Fördertopf der Senatskanzlei erhalten.

Die Maßnahmen sollen einer nachhaltigen Förderung von E-Learning in der akademischen Aus- und Weiterbildung Hamburgs dienen und werden vom MMKH verantwortlich betreut, aufgebaut und vermarktet.
multimedia , mmkh

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Sonstiges

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website