KI/Künstliche Intelligenz

Der Begriff Künstliche Intelligenz (KI) lässt sich nicht eindeutig definieren, da auch der Begriff „Intelligenz“ keiner expliziten Definition zugrunde liegt. Als Teilgebiet der Informatik ist die KI eine empirische Disziplin, die sich mit der Erforschung von intelligenten Computersystemen befasst. Ein intelligentes System ist demnach eine Maschine, die selbstständig und effizient Probleme lösen kann und sich in seinen Antworten und Reaktionen nicht von einem Menschen unterscheidet. Der Grad der Intelligenz hängt dabei von mehreren Faktoren ab: vom Grad der Selbstständigkeit, der Komplexität des Problems sowie der Effizienz des Problemlöseverfahrens. Heutzutage basiert die KI vor allem auf der Verarbeitung von sehr großen Datenmengen (Big Data) und intelligenten, lernfähigen Algorithmen.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt