Slidecast

Das Wort Slidecast setzt sich zusammen aus "Slide" – (Präsentations-)Folie – und "Podcast", und bezeichnet die Kombination von Präsentationsfolien und gesprochenem Text. Slidecasts sind die wohl verbreitetste Form des Enhanced Podcasts und werden häufig als Übergangsform zum Video-Podcast gesehen, jedoch erfolgt der Wechsel von einer Folie zur nächsten nicht automatisiert, sondern per Mausklick. Zur Erstellung von Slidecasts gibt es verschiedene kommerzielle und Open Source-Werkzeuge, die das Vertonen von Präsentationen ermöglichen. Zur Veröffentlichung von Slidecasts dienen neben Internetseiten und Lernmanagementsystemen vor allem verschiedene Online-Dienste. Am bekanntesten ist der Anbieter SlideShare, von dem der Begriff Slidecast ursprünglich abgeleitet wurde.
Weitere Informationen zum Einsatz von Slidecasts im Rahmen von Vorlesungen bietet Ihnen die Rubrik Lehrszenarien.
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt