Virtuelle Realität

Als virtuelle Realitäten werden durch Computertechnologie simulierte Modelle der Wirklichkeit bezeichnet, die im Gegensatz zu traditionellen künstlichen Wirklichkeiten (z.B. Film) interaktiv sind. Der Benutzer kann in den Programmablauf eingreifen und diesen verändern. Virtuelle Realität wird in zahlreichen Anwendungen in Industrie und Technik eingesetzt, etwa bei Flugsimulatoren, der computergestützten Architektur oder bei der Simulation von chemischen Reaktionen.
Weitere Informationen zu diesem Glossarbegriff sowie den Artikel "Virtuelle Realität und E-Learning" finden Sie in unserem Portal.