vhb schreibt Projekt zur Ausbildung von E-Tutorinnen und E-Tutoren aus

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) schreibt die Entwicklung und Durchführung ihrer E-Tutor/innen-Schulung für den Zeitraum Frühjahr 2024 bis einschließlich 2026 aus. Ziel des Kurses ist die Vermittlung von Kompetenzen, um Online-Kurse optimal zu entwickeln bzw. später tutoriell zu begleiten. Angebote können bis zum 15.04.2023 an die vhb gerichtet werden.

15.04.2023

Um eine optimale Betreuung der Studierenden in vhb Online-Lehrveranstaltungen gewährleisten zu können, unterstützt die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) Lehrende an ihren Trägerhochschulen u. a. durch das Ausbildungsangebot „E-Tutor/innen-Schulung“.

Von Frühjahr 2024 bis Ende 2026 sollen sechs Schulungen durchgeführt werden, deren Entwicklung und Durchführung als Gesamtpaket ausgeschrieben wird. Dabei ist zu beachten, dass die Entwicklung der Schulung bei Zuschlagserteilung vom Auftragnehmenden in Vorleistung zu erbringen ist. Die entstehenden Kosten können auf die Einzeldurchführungen umgelegt werden. 

Je Durchführung soll die „E-Tutor/innen-Schulung“ eine Auftakt- und ggf. (den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgend) eine Abschlussveranstaltung via Videokonferenz (jeweils ca. 2-3 Stunden Länge) sowie eine betreute Online-Phase von rund sechs Wochen umfassen.

Zielgruppe der Schulung sind Interessierte, die bereits bestehende Online-Kurse als Tutorinnen und Tutoren betreuen, aber auch Projektleiter/innen und -mitarbeiter/innen, deren Kurse sich noch in Entwicklung befinden sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für E-Learning an den Trägerhochschulen der vhb.

Dem Kenntnisstand und Trainingsbedarf der Schulungsteilnehmenden entsprechend, sollen in der Schulung methodisch-didaktische Kompetenzen zur Organisation, Koordinierung sowie Begleitung individueller und kollaborativer E-Learning-Prozesse vermittelt werden, insbesondere:

  • Kenntnisse über Funktionen und Aufgaben von E-Learning-Tutorinnen- und -Tutoren (Motivation, Moderation, Lernkontrolle, …)
  • Grundkenntnisse der Mediendidaktik
  • Grundkenntnisse über Kommunikation und den Einsatz elektronischer Kommunikationswerkzeuge in der Online-Lehre
  • technische Grundlagen der Online-Lehre
  • rechtliche Grundlagen der Online-Lehre

Da die E-Tutorinnen und -Tutoren häufig auch in die Weiterentwicklung der Online-Lehrveranstaltungen eingebunden sind, sollen in der Schulung auch technische Grundlagen sowie Grundlagen in der Gestaltung von Online-Lernräumen thematisiert werden.

Angebote können bis zum 15.04.2023 an die vhb gerichtet werden. Eine ausführliche Beschreibung auf die einzugehenden und geforderten Kriterien finden Sie auf der vhb-Webseite.

Kontakt

Christina Suchi
E-Mail: christina.suchi@vhb.org
Telefon: 0951/863 3817

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

15.04.2023

Kosten

Kategorisierung

Art des Termins

  • Call / Ausschreibung

Veranstaltungsform

  • Online