Musik 2.0 - Die Rolle der Medien in der musikalischen Rezeption in Geschichte und Gegenwart

Das 24. Internationale studentische Symposium des Dachverbandes der Studierenden der Musikwissenschaften e.V (DVSM e.V.) beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Beziehung von Musik, Medien und Rezeption. Veranstalter ist eine studentische Projektgruppe der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold unter der Leitung von Prof. Dr. Rebecca Grotjahn und Dipl.-Kulturwissenschaftlerin Marleen Hoffmann. Die interdisziplinären Symposien des DVSM e.V. bieten vorrangig Studierenden und NachwuchswissenschaftlerInnen eine Plattform, um sich untereinander über aktuelle Themen der Musikwissenschaft auszutauschen. Im Schwerpunkt sollen die Auswirkungen von (digitalen) Medien auf den Verlauf der Musikgeschichte behandelt werden. Welche neuen Institutionen, Orte und Rezeptionszusammenhänge erschließen sich durch neue Medienformen und wie beeinflusst das die Wahrnehmung und Nutzung von Musik und ihre Bedeutung im Alltag? Der Umgang mit der Vermischung von Produzent und Konsument zum sog. „Prosument“ in der Musikbranche soll einen weiteren Schwerpunkt des Symposiums darstellen. Kultur- und schichtenspezifische Unterschiede im Umgang mit Medien bei der Musiknutzung können ebenfalls in die Diskussion mit eingehen. In Beiträgen der TeilnehmerInnen soll diesen und anderen Fragen nachgegangen werden. Studierende und angehende WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen, aber auch MusikerInnen und KünstlerInnen sind herzlich hierzu eingeladen.

Detmold

Kontakt

Marleen Hoffmann
E-Mail: symposium2011@dvsm.de
Telefon: +49 (0)5231 975 667

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium