Artweaver

Digitales Malen und einfache Bildbearbeitung

Artweaver wurde für das digitale Malen am PC entwickelt. Die große Auswahl an frei konfigurierbarern Pinseln, Farbtönen und Papierstrukturen ermöglicht das Erzielen realistischer Ergebnisse, vor allem bei Verwendung eines Grafiktabletts. Darüber hinaus verfügt Artweaver über Standardwerkzeuge zur Bildbearbeitung, darunter z.B. das Formauswahl-Werkzeug. Ergänzt wird der Umfang durch Filter, wie dem Weichzeichnungsfilter. Die Unterstützung der Ebenentechnik ermöglicht komplexe und kreative Bildkompositionen. Mit der sogenannten Event-Funktion können Malvorgänge aufgezeichnet und abgespielt werden.

Die Programmoberfläche, sowie die Bezeichnung der Menüeinträge und Werkzeuge sind an Adobe Photoshop angelehnt. Ebenfalls wird das Adobe Photoshop-Format unterstützt. Der Funktionsumfang ist jedoch auf das digitale Malen und grundlegende Bildbearbeitung reduziert. Beispielsweise fehlen für die Bildbearbeitung relevante Techniken wie Pfade, Schnittmasken und ein Farbmanagement.

Vorteile

  • Version mit eingeschränktem Funktionsumfang ist kostenlos
  • Unterstützung von Grafiktabletts
  • Malvorgänge können aufgezeichnet und abgespielt werden
  • Unterstützung der Ebenentechnik (inkl. Transparenzen und Füllmethoden)
  • Unterstützung des Adobe Photoshop-Formates
  • An Adobe Photoshop angelehnte Programmoberfläche

Nachteile

  • Adobe Photoshop-kompatible Filter lediglich in kostenpflichtiger Version verfügbar (lediglich Adobe Phtoshop Version 3-kompatible Filter werden unterstützt)
  • Workflow-relevante Funktionen, wie benutzerdefinierte Shortcuts oder eine erweiterte Adobe Photoshop-Format Unterstützung, ausschließlich in kostenpflichtiger Version verfügbar

Einstiegslevel

Die Gestaltung, sowie die Bezeichnung der einzelnen Menüeinträge und Werkzeuge sind an Adobe Photoshop angelehnt. Sind Kentnisse in Adobe Photoshop vorhanden, sollten sich kaum Schwierigkeiten im Umgang mit Artweaver ergeben. Auch Einsteiger dürften aufgrund der schlüssigen Programmoberfläche und des überschaubaren Funktionsumfangs nur wenig Schwierigkeiten bei der Benutzung haben.

Alternativen

Kompatibilität

Formate

Artweaver kann folgende Formate lesen und schreiben:

Artweaver kann Dateien in folgenden Formaten exportieren:

Plattformen

  • Windows

Technische Voraussetzungen

Windows

Artweaver läuft unter Windows 2000, XP, Vista, 7

- Prozessor: mind. Pentium 2, jedoch mind. 1000 MHz

- Arbeitsspeicher: mind. 256 MB

- Festplattenspeicher: mind. 100 MB

- Monitorauflösung: empfohlen 1024*768 Pixel

- Grafikkarte: mind. 24-Bit Farbtiefe

- Grafiktablett (optional)

Allgemeines

Getestete Version

Artweaver Plus Version 1.5

Hersteller

Boris Eyrich Software (http://www.artweaver.de/)

Preis

  • Artweaver Free: kostenlos
  • Artweaver Plus: 25 €

Eine detaillierte Übersicht der Unterschiede finden Sie hier.