TurningPoint 2006

Interaktive Abstimmungen (setzt PowerPoint voraus)
TurningPoint ist ein Audience Response System (ARS), mit dem während einer PowerPoint - Präsentation Antworten des Publikums mittels Fernbedienungen gesammelt, evaluiert und aufgenommen werden können. Die gewonnenen Ergebnisse können innerhalb der Präsentation in vielerlei Darstellungsformaten ausgegeben werden.

Vorteile

  • Hohe Teilnehmeraktivierung und Interaktion zwischen Zuhörerschaft und Referent/in
  • Gute Integration in PowerPoint
  • Komfortabler Export der Ergebnisse für weitere Auswertungen in Word und Excel in Form von Reports
  • Viele Darstellungsformate, sieben optionale Erweiterungen
  • vorhandene PDAs, Laptops und Desktops können neben den mitgelieferten Voting-Fernbedienungen zur Abstimmung genutzt werden
  • PowerPoint-Folien mit TurningPoint-Elementen können wie gewohnt formatiert, bearbeitet und um weitere Objekte ergänzt werden.
  • Möglichkeit zur Teambildung; Wettkampf zwischen Teams
  • Geringe Systemanforderungen

Nachteile

  • Aufwändige Software- und Treiberinstallation
  • Registrierung (auch für Updates und Online-Hilfen) obligatorisch, Anleitung dazu widersprüchlich
  • Fehlendes Feedback, ob Antwort nach Drücken der Taste tatsächlich registriert wurde
  • Kann nicht mit anderen Präsentationslösungen, wie Keynote oder Impress, verwendet werden
  • für Mac-User: widersprüchliche Dokumentation und Funktionstastenbelegung. Im Test ließ TurningPoint, trotz korrekter Befolgung der Installationsanweisung, bestenfalls 5 Teilnehmerantworten pro Frage zu

Einstiegslevel

Grundkenntnisse in PowerPoint sind notwendig. In kurzer Zeit ist man mit TurningPoint vertraut, da sich das Look & Feel stark an PowerPoint orientiert.

Tutorials

  • Das System verfügt über eine integrierte Hilfefunktion. Zusätzlich sind Hilfekärtchen mit Tastaturkürzeln beigelegt, die während der Präsentation zur Steuerung der Software verwendet werden können.
  • Externe Hilfestellungen:
    • Auf der Seite des Herstellers (http://www.turningtechnologies.com) finden sich frei zugängliche Best-Practice-Beispiele, Video-Podcasts von gehaltenen Präsentationen und Fallstudien.

Alternativen

Senteo
Doodle (webbasiert; kostenlos)

Kompatibilität

Formate

Unterstützt PowerPoint-Format; Import von Word- (DOC) und XML-Dateien, Export in Word und Excel (XLS) möglich. Natives ttp-Format.

Plattformen

  • Windows
  • Macintosh

Technische Voraussetzungen

Windows

- Microsoft Windows 2000 oder XP
- Intel oder AMD Prozessor mit mindestens 600 MHz
- 256 MB Systemarbeitsspeicher
- 60 MB freier Fesplattenplatz
- Microsoft Office 2000, 2003 oder XP
- Auflösung von 800x600 mit 24 Bit Farbtiefe
- mindestens USB 1.1

Mac

- Mac OS X 10.3 oder höher
- G3-Prozessor oder besser / Intel Prozessoren
- 256 MB Systemarbeitsspeicher
- 10 MB freier Festplattenplatz
- Microsoft Office 2004 für Mac
- mindestens USB 1.1

Allgemeines

Getestete Version

3.0.6.

Hersteller

Preis

Muss auf Herstellerwebsite je nach Bedarf erfragt werden.