Social Media in Studium und Lehre – empirische Ergebnisse

Im Auftaktvortrag „Social Media in Studium und Lehre – empirische Ergebnisse“ geben Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald (Universität Siegen) und Dr. des. Eva-Christina Edinger M.A. (PH Nordwestschweiz) Einblicke in Studienergebnisse zum Lernen mit sozialen Medien im Hochschulkontext.
28.04.2015, 14:00 Uhr
Bild zur Online-Veranstaltung
Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald (Universität Siegen) / Dr. des. Eva-Christina Edinger (PH Nordwestschweiz)

Nina Kahnwald fokussierte in ihrem Vortrag das informelle Lernen Studierender mit Social Software. Sie fasste die Ergebnisse empirischer Untersuchungen zusammen, stellt nationale und internationale Beispiele guter Praxis vor und gab strategische Empfehlungen für Hochschulen zur Umsetzung von Angeboten zur Unterstützung studentischen Lernens mit Hilfe von Social Software.

Eva-Christina Edinger ging auf eine Erhebung im formalen Umfeld der FH Nordwestschweiz ein, die Lehrende zur Nutzung sozialer Medien befragte. Im Rahmen der „Strategischen Initiative Social Media in Lehr- und Lernszenarien in der Aus- und Weiterbildung“ wurden Möglichkeiten und Bedingungen des Einsatzes von Social Media in der Lehre geklärt. Eine Ist-Analyse erhob die aktuelle Nutzung von Social Media unter Dozierenden, eine Potential-Analyse mögliche Nutzungen unter Expertinnen und Experten, Dozierenden und Studierenden,

Zu den Referentinnen:

Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald, Professorin für Bildungsforschung mit Schwerpunkt informelles Lernen im Erwachsenenalter, studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Danach war sie unter anderem als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam und am Medienzentrum der Technischen Universität Dresden tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind informelles Lernen mit Social Media, CSCL, mediengestützte Aus- und Weiterbildung, inkl. Hochschuldidaktik, Wissens- und Informtionsmanagement, Online-Forschung und Netzkunst.

Dr. des. Eva-Christina Edinger ist freiberufliche Wissenschaftlerin und Dozentin, zuletzt tätig an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz als Leiterin der Stabstelle Lehrentwicklung und Mitarbeiterin an der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule. Arbeitsschwerpunkte: Raumsoziologie, Bibliotheken, materielle und virtuelle Lernräume, Lehrentwicklung, Usability und User Experience.

Das Event ist Teil des Specials Social Media – Social Learning.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Aufzeichnung

Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald

Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger

Kommentare (0)