Förderpreis für innovative Medienbildung in Rheinland-Pfalz

22.03.2010: Im November 2010 wird in Trier erstmals der Förderpreis „konzept m+b“ vergeben.

medien+bildung.com und die Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz schreiben im Jahr 2010 erstmals einen Wettbewerb für neue, innovative Konzepte und Ideen zur Medienbildung aus. Gesucht werden originelle Ansätze zum Einsatz digitaler Medien in der schulischen und außerschulischen Bildung in Rheinland-Pfalz, die zur Förderung der aktiven Medienarbeit sowie zur kreativen Neugestaltung von Unterrichts- und Bildungsprozessen beitragen.

Der Förderpreis „konzept m+b“ wird in den folgenden drei Kategorien vergeben:

  • Schule: Schulen, Schulklassen, Lehrkräfte oder Schülergruppen
  • Außerschulische Bildung: Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten, soziale Einrichtungen oder OK-TV-Bürgersender
  • Pädagogischer Nachwuchs: Pädagogik- oder Lehramts-Studierende, Referendar/innen sowie Erzieher/innen in Ausbildung
Eingereicht werden können Projektideen, bei denen digitale Medien eine Rolle spielen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Konzepten, die zur Förderung der aktiven Medienarbeit sowie zur kreativen Neugestaltung von Unterrichts- und Bildungsprozessen beitragen und diese auf innovative Weise fördern.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2010.



Weitere Informationen finden Sie unter:
http://medienundbildung.com/index.php?id=842

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)