News aus den Hochschulen

03.08.2012: *** Erste Seminarreihe am neuen Digital Classicist Seminar in Berlin ** Fundstücke: Zeitreise über die Entwicklung des Internet ** Workshop ePrüfungen im Rahmen der GI-GMDS Jahrestagung ***
Neu gegründetes Digital Classicist Seminar in Berlin: Call zur ersten Seminarreihe

Quelle: http://de.digital
classicist.org/berlin
Das "Digital Classicist Seminar Berlin" wird unter anderem von dem Deutschen Archäologischen Institut und dem Excellenzcluster TOPOI in Berlin veranstaltet und orientiert sich an dem "Digital Classicist Work in Progress Seminar" in London. Im Wintersemester 2012/12 soll die Seminarreihe erstmalig stattfinden, zu der jetzt Vorschläge eingereicht werden können. Gesucht werden Beiträge, welche die innovative Anwendung moderner digitaler Methoden, Ressourcen und Techniken in den Altertumswissenschaften thematisieren. Dabei können folgende Themenbereiche adressiert werden: digitale Texte, sprachwissenschaftliche Technologien, Bildverarbeitung und Visualisierung, Linked Data und Semantic Web, Open Access, Raum- und Netzwerk-Analyse und andere digitale oder statistische Methoden. Besonders begrüßt werden Vorschläge, aus denen hervorgeht, wie mithilfe digitaler Methoden fachübergreifende Fragen beantwortet werden können. Die im Seminar präsentierten Inhalte sollen sowohl Philologen, Historiker und Archäologen als auch Informationswissenschaftler und andere Geisteswissenschaftler mit Interesse an den genannten Fragestellungen ansprechen. Einsendeschluss ist der 14.09.2012.
Quelle: idw, 01.08.2012

Fundstücke: Zeitreise - So kam das Internet in die Schweiz


Quelle: www.switch.ch/de/
Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums kann man auf der Homepage der Swiss Tele Communication System for Higher Education SWITCH eine kurzweilige Zeitreise unternehmen: Dort wird die Entstehung und Entwicklung des Internet und seiner Technologien dargestellt, parallel mit den einzelnen Schritten, die sich dabei spezifisch in der Schweiz vollzogen haben. Wichtiger Eckpunkt hierbei ist das Jahr 1987, in dem zum einen ".ch" als Top-Level-Domain eingetragen wurde und zum anderen SWITCH gegründet wurde. SWITCH entwickelt Internetdienstleistungen für Studierende, Lehrende und Forschende und hat zum Ziel, die Nutzer Schweizer Hochschulen national und international zu verbinden.
Quelle: switch.ch

Interdisziplinärer Workshop ePrüfungen im Rahmen der GI-GMDS Jahrestagung
Im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung der GI (Gesellschaft für Informatik) und GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie) findet an der TU Braunschweig am 20.09. 2012 ein interdisziplinärer Workshop zu ePrüfungen statt. Unter dem Titel "Elektronische Prüfungen – technische Konzepte für große Prüfungsgruppen und Integration in eCampus-Strukturen" werden Lösungsansätze und Perspektiven elektronisch gestützter Prüfungen vor dem Hintergrund verschiedener Fachkulturen diskutiert und anhand von Best-Practice-Beispielen aufgezeigt. Der Workshop richtet sich an Entscheider, Experten und Entwickler für das elektronisch gestützte Prüfungswesen sowie Anwender wie Lehrende, Beteiligte an den Organisationsprozessen und Studierende an Universitäten und Hochschulen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung zur GMDS 2012/Informatik 2012 Jahrestagung erforderlich.
Quelle: N2E2-Blog, 01.08.2012

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)