News aus den Hochschulen

18.06.2014: *** Universität Zürich richtet 3. SIG E-Assessment Workshop aus ** Universität Ulm bietet virtuelles Schnupperstudium ** Sächsischer Lehrpreis 2014 geht an E-Learning-Entwickler ** Universität Paderborn veranstaltet Symposium zu „20 Jahre Lernen mit dem WorldWideWeb” ** Medienlabor der Universität Augsburg veröffentlicht neue Webseite ** Prof. Dr. Baumgartner im Interview mit lecturio.de ***
Quelle: eduhub.ch

Universität Zürich richtet dritten SIG E-Assessment Workshop aus
Der Workshop am 25.08.2014 gibt einen Überblick über bereits bestehende E-Assessment-Infrastrukturen an Schweizer Hochschulen und bietet Austauschmöglichkeiten über praktische Erfahrungen mit Zugangskontrollen und Peer-Assessment. Organisiert wird der Workshop von der Special Interest Group E-Assessment. Eine Anmeldung ist bis zum 15.08.2014 möglich.
Quelle: eduhub.ch

Quelle: uni-ulm.de

Universität Ulm bietet virtuelles Schnupperstudium
Das virtuelle Schnupperstudium bietet einen interaktiven Einblick in die Inhalte und den Aufbau verschiedener Studiengänge der Universität Ulm aus den Bereichen „Mathematik und Wirtschaftswissenschaften“, „Ingenieurwissenschaften und Informatik“ und „Naturwissenschaften“. Studieninteressierte können so überprüfen, ob ihre Vorstellungen mit den realen Studieninhalten übereinstimmen; eine Teilnahme hat keinen Einfluss auf eine etwaige Bewerbung.
Quelle: uni-ulm.de

Quelle: tu-dresden.de

Sächsischer Lehrpreis 2014 geht an E-Learning-Entwickler
Dieses Jahr verlieh das Sächsische Wissenschaftsministerium zum ersten Mal den Lehrpreis 2014, der Lehrende für ihr herausragendes und vorbildhaftes Engagement würdigt. Der mit 40.000 EUR dotierte Preis ging in der Kategorie „Universitäten” an Dr.-Ing. Franze (TU Dresden), der für sein Softwaresystem EMSIG „E-Learning Management System in der ingenieurwissenschaftlichen Grundausbildung” ausgezeichnet wurde. Weitere Kategorien sind „Kunsthochschulen”, „Fachhochschulen” und „Berufsakademie Sachsen”.
Quelle: medienservice.sachsen.de

Quelle: hni.uni-
paderborn.de

Universität Paderborn veranstaltet Symposium zu „20 Jahre Lernen mit dem WorldWideWeb”
Am 26./27.06.2014 lädt die Universität Paderborn und die Heinz Nixdorf Stiftung zu einem Symposium ein. E-Learning-Experten werden zusammen mit jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Vergangenheit reflektieren und mit dem Stand der Kunst und den Perspektiven für die kommenden Jahre verknüpfen. Die Teilnahme ist kostenlos; um eine Anmeldung wird gebeten an Frau Wiederhold unter connyw@uni-paderborn.de
Quelle: hni.uni-paderborn.de

Quelle: ml.phil.uni-
augsburg.de

Medienlabor der Universität Augsburg veröffentlicht neue Webseite
Das Medienlabor der Universität Augsburg, ehemals Teil des inzwischen eingestellten Instituts für Medien und Bildungstechnologie, hat kürzlich eine neue Webseite veröffentlicht. Dort präsentieren sich die verschiedenen Projekte, Lehrveranstaltungen und Dienste des Labors.
Quelle: ml.phil.uni-augsburg.de

Quelle: donau-uni.ac.at

Prof. Dr. Baumgartner (Donau-Universität Krems) im Interview mit lecturio.de
Auf seinem Webblog „Gedankensplitter” zu E-Learning und Didaktik hat Prof. Dr. Baumgartner von der Donau-Universität Krems ein Interview mit Fragen zu E-Learning veröffentlicht. Zunächst wird erläutert, welche Anwendungsunterschiede es bei E-Learning-Strategien gibt. Zudem geht er auf zukünftige Entwicklungen im E-Learning-Bereich ein und erläutert Tendenzen wie Integration, Kohärenz, Ubiquität, Kollaboration und Validierung.
Quelle: peter.baumgartner.name

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)