News aus den Hochschulen

02.07.2014: Diese Woche mit aktuellen Meldungen zu Massive Open Online Courses (MOOCs), Hochschuldidaktik, freien Bildungsressourcen, Blended Learning in der Studieneingangsphase und virtueller Lehre.
Quelle: hrk.de

Hochschulrektorenkonferenz gibt Positionspapier zu MOOCs im Kontext der digitalen Lehre heraus
Die HRK befürwortet eine Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten einer Weiterentwicklung der digitalen Lehrformate zu denen u.a. MOOCs zählen. Diese würden Potenziale, aber auch Probleme und Risiken aufweisen. Beinahe zeitgleich zum Positionspapier der HRK veröffentlichte die Österreichische Universitätskonferenz „Kriterien und Leitsätze für eine qualitätsgesicherte Verwendung von MOOCs”. Der Blogger David Röthler hat beide Stellungnahme miteinander verglichen.
Quelle: hrk.de

Quelle: tum.de

TU München ist Gastgeber für bundesweites Netzwerktreffen Hochschuldidaktik
Am 19.09.2014 findet das Netzwerktreffen Hochschuldidaktik an der Technischen Universität München statt. Dieses soll Platz bieten für Austausch und gemeinsame Diskussionen. Die Inhalte werden zu Beginn des Treffens gemeinsam festgelegt. Eine Anmeldung ist bis zum 25.08.2014 möglich.
Quelle: facebook.com/prolehre

Quelle:
uibk.ac.at

Tagungsband „Medien - Wissen - Bildung 2013” erschienen
Im April 2013 fand in Innsbruck die Internationale Tagung „Medien - Wissen – Bildung: Freie Bildungsmedien und Digitale Archive” (MWB 2013) statt, die u.a. von der Universität Innsbruck veranstaltet wurde. Der nun erschienene Tagungsband ist interdisziplinär ausgerichtet und befasst sich mit gegenwärtigen Dynamiken und transformativen Prozessen an der Schnittstelle sogenannter Freier Bildungsmedien und Fragen der digitalen Archivierung. Er steht kostenlos zum Download zur Verfügung.
Quelle: uibk.ac.at

Quelle: wikimedia.de

Veranstaltungsprogramm der OER-Konferenz ist online
Die OERde14 ist eine Kombination aus Fachkonferenz und Barcamp und möchte den Teilnehmenden viel Raum für Vernetzung und Austausch geben. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der zukünftigen Entwicklung von Freien Bildungsmaterialien. Das Veranstaltungs­programm finden Sie auf der Tagungshomepage; dort ist auch die Anmeldung zur Konferenz möglich.
Quelle: wikimedia.de

Quelle: zv.uni-leipzig.de

Universität Leipzig berichtet über „Blended-Learning in der Studieneingangsphase”
Das Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft berichtet auf der eigenen Webseite über Erfahrungen mit Blended Learning bei begleitenden Tutorien einer Einführungsveranstaltung im vergangenen Wintersemester. Die Kurse wurden über die Lernplattform Moodle organisiert.
Quelle: kmw.uni-leipzig.de

Quelle: virtuelle-ph.at

Virtuelle PH veröffentlicht Online-Sommerprogramm
Das Programm beinhaltet über 30 Kurse zu den Schwerpunktthemen „Einsatz von Lernplattformen”, „Software & Tools im Unterricht”, „Mediendidaktik”, E-Learning & Fachdidaktik” und „Lehrer/innen­professionalisierung”. Die ein- bis vierwöchigen Kurse finden von Juli bis August statt; die Anmeldung ist auf der Seite der Virtuellen PH möglich.
Quelle: virtuelle-ph.at


Sie möchten in die Hochschulnews?
Kontaktieren Sie uns unter feedback@e-teaching.org.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)