Neue Publikationen zu E-Books und E-Learning-Evaluation

25.02.2015: Das Forum neue Medien Austria gibt zwei Neuerscheinungen bekannt: „Interaktive E-Books - technische und didaktische Empfehlungen” und „eLearning Qualitäts-Evaluationstool”
Quelle: fnm austria

Der Leitfaden „Interaktive E-Books - technische und didaktische Empfehlungen” umfasst neben aktuellen Informationen rund um E-Books an Hochschulen eine Reihe von technologischen und didaktischen Erkenntnissen. Im ersten Teil werden Softwarelösungen und Beispiele für die Nutzung und Erstellung von E-Books vorgestellt. Im Zweiten Teil werden allgemeine Überlegungen zum Einsatz von E-Books im Unterricht bzw. in der Lehre angestellt, um einen Mehrwert für den Lehr- und Lernprozess zu erzielen.

Raunig, M., Lackner, E.:
Interaktive E-Books - technische und didaktische Empfehlungen
Books on Demand, 2015
ISBN: 9783734762116

Quelle: fnm austria

Die Publikation zum „eLearning Qualitäts-Evaluationstool” beinhaltet Analysen, die im Zuge der Entwicklung eines „eLearning Qualitäts-Evaluationstools - eLQe” durchgeführt wurden. Es fand eine vergleichende Analyse von sechzehn Zertifizierungsinitiativen statt, die Aufschluss über die Entwicklung von Kriterien und Indikatoren geben sollte. Das webbasierte Selbstevaluationstool eLQe unterstützt Programmverantwortliche und Lehrende bei der Planung und Durchführung von E-Learning-Aktivitäten im Rahmen von Lehrveranstaltungen.

Bratengeyer, E. at al.:
eLearning Qualitäts-Evaluationstool
Books on Demand, 2015
ISBN: 9783734762109

Die Bücher wurden als Books-on-Demand veröfffentlicht und sind über Amazon erhältlich.

Über fnm

Der Verein Forum neue Medien Austria (fnm austria) ist das landesweite und hochschulübergreifende E-Learning-Netzwerk in Österreich und dient als  Interessenvertretung bei der Entwicklung und Verbreitung von institutionsübergreifenden Maßnahmen und Modellen (technologiegestützter) Bildungsangebote.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Lesetipp

Kommentare (0)