Open Textbook: Teaching in a Digital Age von A. W. (Tony) Bates

24.03.2015: Das im Rahmen des BC Open Textbook Projects veröffentlichte Lehrbuch von A. W. (Tony) Bates beinhaltet umfassendes, grundlegendes Wissen zum Thema E-Teaching angereichert mit Denkaufgaben für die Leser/innen.
Screenshot „Teaching in a Digital Age”

Das im März unter einer Creative Commons Lizenz erschienene Buch „Teaching in a Digital Age” des kanadischen Autors A. W. (Tony) Bates, der in der E-Learning-Szene auch durch seine Blogbeiträge (http://www.tonybates.ca/) auf sich aufmerksam macht, liefert in zwölf Kapiteln einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte, die es beim mediengestützten Lehren zu beachten gilt, wie Methoden, die Gestaltung von Lernumgebungen oder die Einbindung verschiedener Medien, wie Text, Audio, Video oder Social Media. Er thematisiert, welche Fragen man sich vor der Realisierung von E-Learning-Szenarien stellen sollte, z.B. in Bezug auf die Zielgruppe und die Auswahl der eingesetzten Medien. Er greift das Thema Qualitätssicherung auf und macht deutlich, dass für die neuen Formen des offenen Lernens, Qualitätssicherung neu gedacht werden muss. Ebenso geht es im Buch um Strategien für Hochschulen zum Thema E-Learning und die Konzeption von Supportangeboten für Lehrende.

Bereits auf der ersten Seite des Online-Buches wird das Inhaltsverzeichnis eingeblendet und man kann bequem direkt eines der 12 Kapitel ansteuern, das einen besonders interessiert. Zu Beginn jedes Kapitels werden die Lernziele aufgeführt, am Ende der Kapitel werden die wichtigsten „Key Takeaways” aufgelistet. So heisst es in Kapitel 4 „Methods of teaching with an online focus”: „At the end of this chapter you should be able to: 

  • Describe key approaches to the design of online teaching and learning
  • Analyse each model in terms of its value for teaching in a digital age
  • Decide which model or combination of models will fit best with your own teaching
  • Use the model as a basis for designing your own teaching”.

Zu einzelnen Kapiteln existieren noch „Denkaufgaben” bzw. Arbeitsaufträge. Zum Kapitel über kompetenzbasiertes Lernen findet der Lesende folgende Fragen:

  1. What factors are likely to influence you to adopt a competency-based approach to teaching?
  2. Could you describe a scenario where you could use this approach effectively?
  3. What are the advantages and disadvantages of students studying individually, rather than in a cohort? What skills are they likely to miss out on through individual study?
  4. Is competency-based learning something an individual instructor should contemplate? What institutional support would be necessary to make this approach work?

Die Artikel bereiten die Themen fundiert auf und liefern grundlegendes Wissen angereichert mit Verweisen auf die (englischsprachige) Hochschulpraxis. Am Ende der Beiträge erhält der Lesende Hinweise auf weiterführende Literatur.

Das Lehrbuch zum Thema E-Teaching von Tony Bates ist eine freie Lernressource, die für den Praxiseinsatz durchaus zu empfehlen ist! Das Buch ist unter folgender Adresse zu finden http://opentextbc.ca/teachinginadigitalage/ und lässt sich im epub-, pdf- oder mobi-Format herunterladen.

Wer eine deutschsprachige Ressource sucht, die die gleichen Themen abdeckt, sei auf e-teaching.org verwiesen ;-)

Das BC Open Textbook Project

Das Projekt wurde im Oktober 2012 gegründet. Ziel ist es, die Kosten für Studierende zu senken, indem sie kostenlosen Zugang zu Lehrbüchern erhalten. Die Bücher werden unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht und stehen in verschiedenen Formaten zum freien Download zur Verfügung. Verantwortlich für das Projekt ist der BC Campus, finanziert vom British Columbia, Ministry of Advanced Education. Hier geht es zur Projektwebseite, über die weitere 81 Lehrbücher zu finden sind.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Lesetipp

Kommentare (0)