Die virtuelle #OERcamp SummOERschool öffnet ihre Türen

31.07.2020: Seit dieser Woche ist es möglich, sich für die kostenlosen Onlinekurse der SummOERschool des #OERcamp einzuschreiben. In den insgesamt sechs Kursen wird Wissen rund um das Thema Open Educational Resources (OER) vermittelt. Zudem bietet die SummOERschool Austausch und Unterstützung für alle, die freie digitale Bildungs- und Lehrmaterialien suchen und diese nutzen möchten. Bis zum 20. September 2020 besteht die Möglichkeit zu lernen, sich auszutauschen und sich an den Mitmach-Aktionen zu beteiligen.

Die SummOERschool bietet sechs einzeln bearbeitbare Online-Lektionen mit Schritt-für-Schritt Anleitungen und individueller Beratung durch das #OERcamp Team:

  • OERklaert
  • Videos und Audios als OER
  • Interaktive Aufgaben mit H5P gestalten
  • Online-Kurse mit und als OER
  • 100 tolle Quellen für OER
  • Offene Webtools für offenes Lehren und Lernen

Es können sowohl alle Inhalte als auch nur Teillektionen innerhalb eines Kurses bearbeiten. Das „Einschreiben“ in den Kurs ermöglicht es, die gelernten Lektionen mit „abgeschlossen“ zu markieren und den Lernfortschritt nachzuvollziehen. Über die Kommentarfunktion können sich die Teilnehmenden mit Mitlernenden austauschen. Die #OERcamp Coaches stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Für die Bearbeitung der Kurse werden auf Wunsch Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. Nähere Informationen sind in den einzelnen Kursen erhältlich.

Besonders gefragt sind Teilnehmende, die etwas selbst erstellen oder bearbeiten möchten. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um interaktive Übungen, Videos, Audios, kleine oder große Onlinekurse handelt. Da sich das Bildungsangebot an verschiedene Bildungsbereiche richtet, können die Lernzeiten und die Vertiefungen flexibel gewählt werden. Es besteht die Möglichkeit durch Videos zu stöbern, oder die Lektionen durchzuarbeiten und am Ende das eigene Projekt umzusetzen. Teilnehmer können die eigenen Materialien teilen und Feedback und Ideen dazu einholen.

Mitmach-Aktivitäten wie zum Beispiel das Online-Barcamp oder der TIL-Storm (Today I Learned) ermöglichen es, die neu gelernten Fähigkeiten mit anderen zu teilen. Im Barcamp können selbst Sessions vorgeschlagen und von Mitlernenden besucht werden. Der TIL-Storm bietet die Möglichkeit, sich über die Learnings während der SummOERschool auszutauschen.  

Die Teilnahme an der SummOERschool ist zeitlich flexibel und vollkommen kostenlos, da das Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Weitere Details sind der offiziellen Webseite der #OERcamp SummOERschool zu entnehmen.

Bild auf Facebook: Pixabay, Lizenz.

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt