FH Bielefeld sucht wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das Netzwerk ORCA.nrw

09.09.2020: Die Fachhochschule Bielefeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das Netzwerk ORCA.nrw. Hierbei handelt es sich um ein Online-Landesportal, welches dabei hilft, offene Wissenschaftskulturen in Forschung und Lehre aktiv und wirksam zu unterstützen. Die Vergütung erfolgt nach 13 TV-L und die Bewerbungsfrist endet am 17.09.2020.

Die Hochschulbibliothek der Fachhochschule Bielefeld hat es sich zum Ziel gesetzt, offene Wissenschaftskulturen in Forschung und Lehre aktiv und wirksam zu unterstützen. Sie fördert das Prinzip offener Bildungsressourcen (OER) und beteiligt sich als Mitglied der Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW) am Aufbau und Betrieb des Online-Landesportals ORCA.nrw (Open Resources Campus NRW). Als gemeinsames Vorhaben der Mitgliedshochschulen der DH.NRW wird ORCA.nrw hochschulübergreifende Aktivitäten im Bereich der Digitalisierung von Studium und Lehre an einem zentralen Ort zugänglich und sichtbar machen. Mit dem Netzwerk ORCA.nrw wird eine Schnittstelle geschaffen zwischen den Lehrenden an den Hochschulen und dem ORCA.nrw-Team an der Ruhr-Universität Bochum.

Aufgaben

  • Information, Beratung, Schulung und Unterstützung Lehrender bei der Umsetzung digital gestützter Lehr-Lernszenarien unter Berücksichtigung der Angebote von ORCA.nrw bis hin zu deren curricularer Integration
  • Ausbau der Services für die Nutzung und Produktion von OER, insbesondere Lehrvideos
  • Regelmäßige Information über die Angebote des Landesportals ORCA.nrw, deren Einsatzmöglichkeiten in der Lehre sowie über Förderlinien im Kontext der Produktion von OER-Materialien
  • Mitarbeit bei der Schaffung einer Content-Schnittstelle zwischen dem hochschulweiten Lernmanagementsystem ILIAS bzw. dem FH -Medienportal und ORCA.nrw
  • Mitwirkung bei der OER-bezogenen Strategieentwicklung der FH (z.B. Implementierung einer hochschulweiten Open-Education-Policy)
  • Austausch und Kooperation mit den Mitarbeiter/innen des Netzwerks an den anderen Hochschulen sowie mit der ORCA.nrw-Geschäftsstelle (z.B. regelmäßige Teilnahme an Netzwerktreffen, Mitwirkung an Evaluationen im Kontext des Portals)

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) sowie umfassende Kenntnisse in Medienpädagogik, Medieninformatik, Instructional Design oder vergleichbaren Fachrichtungen mit IT- oder Medienbezug
  • Umfassende Erfahrungen und Kompetenzen in der inhaltlichen Konzeption, der technischen Umsetzung und der didaktischen Analyse von digitalen Lehr-Lernszenarien
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit Learning-Management-Systemen und einschlägigen Lehr-Lerntechnologien (Plattformen, Tools)
  • Kompetenzen und Erfahrungen in der didaktisch ausgerichteten E-Learning- und Multimedia-Beratung sowie in der Erstellung bedarfs- und zielgruppengerechter Lernmedien
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Kreativität
  • aktive und engagierte Kommunikation mit den Fachbereichen, beteiligten Teams und Einrichtungen der FH Bielefeld
  • hochentwickelte Teamfähigkeit und Flexibilität, selbständige und strukturierte Arbeitsweise, service- und ergebnisorientiertes Aufgabenverständnis
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Erstellung von digital gestützten Lehr-Lernkonzepten und -inhalten
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen und Kompetenzen auf dem Gebiet des Servicemarketing im Hochschulkontext

 

Beschäftigungsumfang: Vollzeit (100%)
Vergütung: 13 TV-L
Kennziffer: 97002
Bewerbungsfrist: 17.09.2020
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Weitere Details entnehmen Sie der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der FH Bielefeld.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz.

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt