HFD sucht Studierende für die Arbeitsgruppe „DigitalChangeMaker"

02.11.2021: Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Hochschulbildung und führt Akteurinnen und Akteure aus Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um diesbezüglich Anreize zu schaffen, Themen zu setzen und Informationen aufzubereiten. Um die Studierendenperspektive sichtbar zu machen, gründete das HFD 2018 die studentische Zukunfts-AG „DigitalChangeMaker", welche engagierten Studierenden die Change bietet, die digitale Hochschulbildung mitzugestalten. Noch bis zum 10. Dezember 2021 können sich interessierte Studierende auf den vierten Jahrgang der Zukunfts-AG bewerben.

Hintergrund zur DigitalChangeMaker"-Initiative – Worum geht es?

Die Gestaltung des digitalen Transformationsprozesses an Hochschulen ist Gemeinschafts- wie Daueraufgabe. Als Nutzer und Nutzerinnen der digitalen Lehrmethoden, sind Studierende ebenfalls zentrale Akteurinnen und Akteure in diesem Prozess, die als Innovations- und Gestaltungspartner/innen für eine innovative Hochschulbildung hinzugezogen werden können. Im Rahmen der 2018 gegründeten studentischen Zukunfts-AG „DigitalChangeMaker" arbeitet das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) gemeinsam mit engagierten Studierenden aus unterschiedlichen Fachbereichen, Hochschulen und Regionen zusammen und bietet ihnen die Chance, Bildung neu, kreativ und innovativ im Austausch mit einer spannenden Community von verschiedenen Expertinnen und Experten mitzugestalten. Das Ziel des HFD und der studentischen Zukunfts-AG ist es unter anderem, die studentischen Positionen zu verstärken, Studierende als Innovationspartner/innen sichtbar zu machen und die nutzer/innenorientierte Gestaltung von Hochschulen zu fördern. Die #DigitalChangeMaker setzen sich nicht nur für Studierendenbeteiligung an den Hochschulen ein, sondern entwickeln auch eine Vision für die Hochschulen im digitalen Zeitalter und betrachten Digitalisierung ganzheitlich und multiperspektivisch. Auf diese Ziele wird in fünf verschiedenen Projektteams mit jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten (z.B. Internationalisierung, Didaktik, Nachhaltigkeit, E-Partizipation, u. a.) hingearbeitet. 

Vierter Jahrgang der Zukunfts-AG „DigitalChangeMaker" - Was bedeutet das konkret für Sie?

Du hast Ideen, kritische Meinungen und spannende Visionen, wie die Hochschulen in Zukunft aussehen sollen und willst dich aktiv in die Gestaltung von Hochschulbildung im digitalen Zeitalter einbringen? Zwar steckt der aktuelle #DigitalChangeMaker-Jahrgang noch mitten in der Arbeit des gemeinsamen AG-Jahres, doch auch für das kommende Jahr 2021/22 werden engagierte Studierende gesucht, die gemeinsam mit dem Hochschulform Digitalisierung (HFD) die Arbeit der studentischen Arbeitsgruppe fortsetzen und ausbauen. Interessierte Studierende haben nun die Chance, sich bis zum 10. Dezember 2021 auf den vierten Jahrgang der Zukunfts-AG „DigitalChangeMaker" zu bewerben und an der Gestaltung der digitalen Hochschulbildung mitzuwirken. Bei Fragen können sich die Studierenden bereits bei einem gemeinsamen Online-Hangout am 26. November 2021 über die Arbeit der #DigitalChangeMaker informieren. 

Weitere Details zu der Arbeitsgruppe „DigitalChangeMaker" und dem Bewerbungsverfahren für den vierten Jahrgang finden Sie auf der Webseite der Hochschulforums Digitalisierung

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: hkeller
Kategorie: Call for Papers/Participation

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt