News aus den Hochschulen

11.12.2020: Diese Woche mit folgenden Themen: „Blitzlichter digitaler Lehre“: Beitragsreihe liefert Einblicke in die coronabedingte Online-Lehre +++ HRK empfiehlt Micro-Degrees und Badges als Formate digitaler Zusatzqualifikation +++ Kostenloser Online-Physikkurs für Studierende und Studieninteressierte +++ Methoden-Toolbox für die (virtuelle) Hosentasche +++ Start der Bewerbungsphase für den Master Higher Education (MHE) im Sommersemester 2021 +++ Digitale Lehre in der Medizin in Zeiten von Covid-19 +++ Call for Contributions: „Lehrentwicklung by Openness – OER im Hochschulkontext

„Blitzlichter digitaler Lehre“: Beitragsreihe liefert Einblicke in die coronabedingte Online-Lehre

Logo Hochschule

Die Beitragsreihe „Blitzlichter digitaler Lehre“ gibt einen praxisnahen und authentischen Einblick in die digitale Lehrpraxis während des Sommersemesters 2020. Dazu führte das Innovationsforum „Didaktische Konzeptentwicklung“ während des Sommersemesters 2020 insgesamt 29 Interviews mit Lehrenden verschiedener hessischer Hochschulen. Beschrieben wird der oft innovative Umgang mit den Herausforderungen der Ad-hoc-Umstellung der Präsenzlehre auf Online-Angebote. Die Themenbereiche der Videointerviews sind weit gefächert und geben Einblicke in unterschiedlichste Fachbereiche, Veranstaltungsformate, didaktische Settings und die dabei verwendeten digitalen Tools.
Quelle: digll-hessen.de

HRK empfiehlt Micro-Degrees und Badges als Formate digitaler Zusatzqualifikation

Logo Hochschule

Die Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat eine Empfehlung zu „Micro-Degrees und Badges als Formate digitaler Zusatzqualifikation“ verabschiedet. Micro-Degrees sind als kleinste Studieninhalte zu verstehen, die so konzipiert sind, dass sie ideal in ein Studium integriert werden können. Mithilfe der Badges können die Studierenden ihre Kompetenzen, die sie im Rahmen des Curriculums, aber auch außerhalb erworben haben, sichtbar machen. Laut der HRK sollten Micro-Degrees und Badges so eingesetzt werden, dass sie zur am jeweiligen Hochschulprofil ausgerichteten Strategie der Hochschule passen.
Quelle: hrk.de/

Kostenloser Online-Physikkurs für Studierende und Studieninteressierte

Logo Hochschule

Studierende der ersten Fachsemester sowie Studieninteressierte können ab sofort ihre Kenntnisse im Fach Physik in einem kostenlosen E-Learning-Angebot auffrischen. Der Online-Kurs wurde vom MINT-Kolleg des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Stuttgart gemeinsam mit zwölf Hochschulen bundesweit entwickelt. TU9, die Allianz neun führender technischer Universitäten in Deutschland, hat den Kurs als Brückenkurs zertifiziert und empfiehlt ihn als Vorbereitungsmaßnahme vor dem Studium sowie als unterstützendes Angebot während der ersten Fachsemester. Das Angebot ist im Internet ohne Anmeldung und kostenlos zugänglich und ergänzt den bereits bestehenden Online-Brückenkurs Mathematik, der ebenfalls ein E-Learning Angebot des MINT-Kollegs Baden-Württemberg ist.
Quelle idw-online.de

Methoden-Toolbox für die (virtuelle) Hosentasche

Logo Hochschule

Ab sofort ist das mobile Methodenset des Qualifizierungsprogramms BEAT – BE A TUTOR vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) online frei verfügbar. Die digitale Methoden-Toolbox für die Hosentasche unterstützt Tutorinnen und Tutoren bei der Vorbereitung, Strukturierung und Durchführung eigener Lehrveranstaltungen. Zu diesem Zweck liefert sie eine filterbare Auswahl hochschuldidaktischer Methoden und bietet zugleich Orientierung, welche dieser Methoden sich für welchen Lehrkontext eignet.
Quelle: uni-kiel.de

Start der Bewerbungsphase für den Master Higher Education (MHE) im Sommersemester 2021

Logo Hochschule

Der konsekutive Masterstudiengang Higher Education (MHE) des Hamburger Zentrums für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) richtet sich vor allem an in der Lehre tätige Personen, die bereits einen ersten Studienabschluss (äquivalent zu 240 ECTS) haben und sich in Fragen der Hochschuldidaktik auf Universitätsniveau weiterqualifizieren möchten. Er umfasst 60 Leistungspunkte, wird berufsbegleitend (in der Regel vier Semester) studiert und ist als Online-Studiengang umgesetzt. Interessierte können sich noch bis zum 15. Januar 2021 für das Sommersemester 2021 über das Bewerbungsportal der Universität Hamburg bewerben.
Quelle: hul.uni-hamburg

Digitale Lehre in der Medizin in Zeiten von Covid-19

Logo Hochschule

Mit seiner neueste Ausgabe möchte das GMS Journal for Medical Education innovative Projekte zum digitalen Lehren und Lernen in der Medizin an unterschiedlichen Standorten sichtbar machen. Die deutschsprachigen Kurzbeiträge in Issue 7 “Lehre in Zeiten von Covid-19” geben Einblick in die synchrone und asynchrone Lehre in der medizinischen Aus- und Weiterbildung unter Pandemie-Bedingungen. Das Spektrum der Beiträge ist dabei weit gefächert und reicht von der Arbeit mit Simulationspatienten, über Mentoring-Programme für Medizinstudierende bis zum digitalen Lehren und Prüfen kommunikativer Kompetenzen.
Quelle: egms.de

Call for Contributions: „Lehrentwicklung by Openness – OER im Hochschulkontext

Logo Hochschule

Für die zweiten openlearningdays.ch am 06. März 2021 werden mit einem Call for Contributions Beiträge zum Thema „Lehrentwicklung by Openness – OER im Hochschulkontext“ gesucht. Alle, die sich mit Projekten, Themen oder Entwicklungen rund um OER im Hochschulkontext beschäftigen, sind eingeladen, bis zum 15. Dezember 2020 Vorschläge zu Beiträgen einzureichen und so die Konferenz mitzugestalten. Es können sowohl Initiativen, Fragen als auch mögliche Strategien eingereicht und zur Diskussion gestellt werden. Im Nachgang zur Online-Tagung ist außerdem eine Publikation zu OER im Hochschulkontext geplant. Es wird darum gebeten, bei der Einreichung eines Beitrags für die Konferenz anzugeben, ob zusätzlich an einer Veröffentlichung im Rahmen einer Tagungsdokumentation Interesse besteht.
Quelle: openlearningdays.ch

Gepostet von: embak
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt