Eine neue Direktorin und ein neues Projekt: Das IWM und e-teaching.org starten ins Jahr 2017

13.01.2017: Seit dem 1. Januar hat das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) eine neue Direktorin. Prof. Dr. Ulrike Cress will Forschung zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien und Praxis zukünftig noch stärker miteinander verzahnen und auch e-teaching.org verstärkt mit Forschung untermauern. Dazu soll auch das neue Projekt "Smart Teaching Baden-Württemberg" beitragen.
Seit Beginn des Jahres 2017 ist Ulrike Cress Direktorin des IWM.

Seit 13 Jahren finden E-Learning-Interessierte und -Akteure an Hochschulen auf unserem Portal e-teaching.org umfassende Informationen dazu, wie Hochschullehrende aktuelle Technologien so einsetzen können, dass die Qualität der Lehre steigt. Schon immer sind Forschungsergebnisse des IWM zu medienunterstütztem Lehren und Lernen, etwa zur didaktischen Optimierung von Videos oder zur Gestaltung digitaler Lernmaterialen, in das Portal eingeflossen. Doch in Zukunft sollen Forschung zur digitalen Hochschullehre und Praxis noch enger aufeinander bezogen werden.

Dazu soll auch das neu eingeworbene Projekt Smart Teaching Baden-Württemberg beitragen, dass vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg (MWK) getragen wird. In diesem Projekt wird die Umsetzung von zehn durch das MWK geförderten E-Learning-Projekten begleitet, etwa im Bereich von mobilem Lernen und offenen Bildungsressourcen. Die Identifizierung von Erfolgsfaktoren und Hemmnissen bei der Umsetzung und die Unterstützung der Projektteams soll zu einer nachhaltigen Sicherung der Ergebnisse beitragen. Dabei wird Smart Teaching Baden-Württemberg eng mit e-teaching.org zusammenarbeiten, und die gewonnenen Erkenntnisse werden sich selbstverständlich im Portal niederschlagen. Für die im Rahmen dieses Projekts ausgeschriebenen Stellen können sich Interessierte noch bis zum 31.01.2017 bewerben.

„Das ist meine Vision“, sagt Ulrike Cress, die den Gründungsdirektor des IWM, Prof. Dr. Dr. Friedrich Hesse nach 15 sehr erfolgreichen Jahren ablöst: ,„Forschung zu Lehren und Lernen muss dazu führen, das Lernende effektiver und anschaulicher lernen können. Damit Lehrkräfte wissen, wie sie Medien lernwirksam einsetzen können, müssen solche Forschungsergebnisse sichtbar sein. Außerdem müssen die Lehrenden Unterstützung bei der praktischen Umsetzung abstrakter Forschungsergebnisse erhalten. Genau das kann ein Portal wie e-teaching.org für die Hochschule leisten.“

Logo e-teaching.org

Das e-teaching.org-Team ist gespannt auf das neue Projekt und die neuen Entwicklungen - natürlich nicht nur am IWM. Wir wünschen allen E-Learning-Akteurinnen und -Akteuren ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2017!

Gepostet von: thillosen
Kategorie: In eigener Sache

Kommentare (0)