Neuer Erfahrungsbericht zu Social Video Learning erschienen

09.11.2022: Die Lehr-Lernmethode „Social Video Learning“ kombiniert das Lernen mit Videos mit persönlichem und direktem Austausch. Dr. Eileen Lübcke, Dr. Alexa Brase und Prof. Dr. Gabi Reinmann vom Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) haben diesen Ansatz in zwei Online-Lehrveranstaltungen angewandt und schildern nun im neuen Erfahrungsbericht auf e-teaching.org ihre Eindrücke.

Mit der Pandemie mussten auch Konferenzen und ähnliche, vor allem auf Vortrag beruhende Veranstaltungen, online durchgeführt werden. In den meisten Fällen wurden die Vorträge einfach in den digitalen Raum verlegt. In diesem Beitrag wird ein anderer Ansatz vorgestellt, der am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) entwickelt wurde: Um zu vermeiden, dass die teilnehmenden Personen unvorbereitet in die Veranstaltung kommen, wurde der Ansatz des Social Video Learnings gewählt, einer Verbindung von Videolernen und sozialer Interaktion.

Berichtet wird von Erfahrungen mit Social Video Learning in zwei Kontexten: zum einen in einer studentischen Projektkonferenz im Rahmen der digitalen Lehre des Masterstudiengangs Higher Education und zum anderen in einem hochschulübergreifenden Kolloquium im Rahmen eines Forschungsnetzwerkes.

Zum Erfahrungsbericht

Bildquelle im Blog und auf Facebook: Pexels, Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Neu im Portal

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt