News aus den Hochschulen

23.07.2015: Diese Woche mit dem E-Teaching-Zertifikat und dem YouTube-Kanal des LLZ der Universität Halle-Wittenberg, der E-Learning-Förderung der Ruhr-Universität Bochum, Bewerbungen um die Ausrichtung der EC-TEL 2016 und des JFMH 2016, Neuerungen im Lernmanagement-Portal OPAL, einem Interview zur Digitalisierungsstrategie der FH Lübeck und einem E-Learning-Projekt für Flüchtlinge in Freiburg.
Bildquelle:
llz.uni-halle.de

Uni Halle-Wittenberg mit neuem E-Teaching-Zertifikat und YouTube-Kanal
Das Zentrum für multimediales Lehren und Lernen (LLZ) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bietet eine Reihe von Schulungsveranstaltungen zu „Multimedialer Lehre“ an, in deren Rahmen seit diesem Jahr auch ein Zertifikat erworben werden kann. Vor kurzem konnte das LLZ die ersten drei dieser Zertifikate vergeben. Teil der Anforderungen ist neben dem Besuch der Veranstaltungen auch die Konzeption einer multimedial gestützten Lehrveranstaltungen. Neuerdings ist das LLZ außerdem mit einem Kanal auf YouTube vertreten. Bisher finden sich dort verschiedene Interviews zu multimedialer Lehre und Tutorials zum LMS Ilias.
Quelle: llz.uni-halle.de, youtube.com

Bildquelle: rub.de

RUB fördert Optimierung von E-Learning-Konzepten
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) vergibt Fördergelder in Höhe von jeweils 5000 Euro an fünf verschiedene Projekte zur Optimierung oder Erneuerung bestehender E-Learning-Angebote. Ziel ist es, die Online-Kurse zeitgemäßer zu gestalten oder durch neue Ideen zu erweitern. Aus den Einsendungen, die bis zum 31. Juli angenommen werden, kürt eine studentische Jury schließlich die Sieger.
Quelle: rub.de

Bildquelle: ec-tel.eu

Ausrichter für EC-TEL 2016 und JFMH 2016 gesucht
Gleich zwei Konferenzen sind momentan auf der Suche nach einem Ausrichter für die Veranstaltung im nächsten Jahr. Die European Conference on Technology Enhanced Learning (EC-TEL), die in diesem Jahr vom 15.-18. September in Toledo, Spanien, stattfinden wird, nimmt bis zum 31. Juli Bewerbungen um die Ausrichtung 2016 an. Auch das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) ruft derzeit zur Bewerbung um die Ausrichtung auf. Bewerbungsschluss hierfür ist der 31. August.
Quelle: ectel2015.httc.de, mmz.hhu.de

Bildquelle: bps-system.de

Webinar zu Neuerungen im LMS OPAL
Das Bildungsportal Sachsen entwickelt ständig Neuerungen und Verbesserungen der Lernmanagement-Plattform OPAL. Ende des Jahres wird eine größere Änderung der Benutzeroberfläche zugunsten von Nutzerfreundlichkeit und Mobilfähigkeit erfolgen. In einem Webinar wurden die Neuerungen kürzlich näher vorgestellt. Die Aufzeichnung dazu ist mittlerweile auf YouTube verfügbar.
Quelle: olat-campus.de

Bildquelle: fh-luebeck.de

Präsidentin erläutert Digitalisierungsstrategie der FH Lübeck
In der aktuellen Ausgabe des Podcast „Forschergeist“ des Stifterverbands spricht die Präsidentin der FH Lübeck Dr. Muriel Kim Helbig unter anderem über die Digitalisierungsstrategie ihrer Hochschule. Erst kürzlich wurde die FH Lübeck im Strategiewettbewerb „Hochschulbildung und Digitalisierung“ des Stifterverbands ausgezeichnet. Im Gespräch geht Helbig auf Hintergründe, Motivationen und Ziele der Strategie ein. Ebenfalls thematisiert werden die Aktivitäten der Fachhochschule in den Bereichen Internationalisierung und Wissenstransfer.
Quelle: forschergeist.de

Bildquelle: weitblicker.org

Freiburger Studierende realisieren E-Learning-Projekt für Flüchtlinge
Eine Gruppe Freiburger Studierende hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bildungssituation von Freiburger Asylbewerbern/-innen durch die Bereitstellung von E-Learning-Angeboten zu verbessern. Dazu besuchen sie mit frei zugänglichen Materialien aus dem Internet und gebrauchte Tablets regelmäßig ein Freiburger Asylheim. Die nötige Software zur Darstellung der heruntergeladenen Inhalte stellte ihnen die kalifornische “Foundation for Learning Equality” zur Verfügung. Aufgrund der großen Nachfrage arbeitet das Projekt, das von der Studenteninitiative Weitblick Freiburg e.V. getragen wird, momentan an einer Ausweitung des Angebots.
Quelle: badische-zeitung.de

Sie möchten in die Hochschulnews?
Die Redaktion freut sich über Post an feedback@e-teaching.org
oder Beiträge auf unserer Facebook-Seite.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)