News aus den Hochschulen

18.01.2018: Diese Woche in den News: „Digital studieren“ als Thema auf studienwahl.de, ein Annotationskonzept für OER und eine Ausschreibung der VolkswagenStiftung. Außerdem: die Ausschreibung des Ars Legendi-Fakultätspreis für exzellente Lehre in der Medizin, die Auszeichnung der Wissenschafts-Blogs des Jahres und die Ankündingung einer Tagung zum Thema „Service und Support digitaler Hochschulbildung“.
Logo Hochschule

„Digital studieren“ als Thema des Monats bei studienwahl.de

Der offizielle Studienführer für Deutschland „studienwahl.de" hat „Digital studieren“ zu einem der Themen des Monats gemacht und digitale Lernformen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Neben dem Erfahrungsbericht einer Studentin zu digital unterstützter Interaktion im Studium, gibt Dr. Anne Thillosen, Leiterin von e-teaching.org, in einem Interview einen Einblick in Status-quo und Zukunft der digitalen Lehre. Auch werden in einem kurzen Glossar ausgewählte Begriffe aus der Welt des E-Learning erläutert. In zwei Meinungsbeiträgen werden unterschiedliche Positionen zur digitalen Hochschullehre vorgestellt.
Quelle: studienwahl.de

Logo Hochschule

Annotationskonzept für OER: Forschungsprojekt empfiehlt LRMI als Metadatenstandard

Das Institute for Computer in Eduction (ICe) der Hochschule Karlsruhe hat ein Annotationskonzept mit Empfehlungen für die einheitliche semantische Annotation von Bildungsressourcen herausgegeben. Das Konzept empfiehlt auf Grundlage einer Umfrage unter 360 potenziellen Nutzern die Verwendung des Metadatenstandards LRMI  für Bildungsmaterialien in der digitalen Hochschullehre. Das Karlsruher Forschungsprojekt AB-ER hat sich zum Ziel gesetzt, die Akzeptanz und den Nutzungsgrad von OER-Materialien zu verbessern. Annotationen sind Metasprachen, die Auskunft über wichtige Suchparameter von Bildungsressourcen geben und damit ihre Auffindbarkeit erleichtern. Indem sie etwa Informationen über Inhalt, Fachgebiet, Zielgruppe oder Aktualität geben, ermöglichen sie Lehrenden Lehrmaterialien entsprechend dem angestrebten Verwendungszweck zu finden.
Quelle: ice-karlsruhe.de

Logo Hochschule

VolkswagenStiftung schreibt Förderung zur Forschung Künstlicher Intelligenz und ihrer Auswirkungen auf die Gesellschaft aus

Mit 1,5 Millionen Euro fördert die VolkswagenStiftung integrative Forschungsansätze der Gesellschafts- und Technikwissenschaften. Das Förderangebot richtet sich primär an Sozial- und Technikwissenschaftler/-innen aller Karrierestufen nach der Promotion, die sich in interdisziplinären Forschungsverbünden und in neuartiger Weise den Herausforderungen im Spannungsfeld Künstliche Intelligenz und Gesellschaft widmen. Forschungsvorhaben sollen auf aktuellen und sich abzeichnenden Entwicklungen, die unter dem Begriff „Künstliche Intelligenz“ geläufig sind, basieren. Der erste Stichtag für Anträge ist der 5. Juli 2018.
Quelle: volkswagenstiftung.de

Logo Hochschule

Stifterverband schreibt Ars Legendi-Fakultätenpreis für exzellente Lehre in der Medizin aus

Der mit 30.000 Euro dotierte Preis wird durch den Stifterverband und den Medizinischen Fakultätentag der Bundesrepublik Deutschland e.V. (MFT) vergeben. Der Ars Legendi-Fakultätenpreis soll Lehrende auszeichnen, die innovative Lehrveranstaltungen konzipieren, Lehr- und Lernmaterialien weiterentwickeln, herausragende Prüfungsmethoden umsetzen oder Studienberatung und Betreuung an Medizinischen Fakultäten auf neuartige Weise fördern. Über die eigene Lehre hinaus sollen die Nominierten auch Impulse für die Weiterentwicklung der Lehre in der Hochschulmedizin gegeben haben. Die Bewerberfrist für den Preis ist der 1. März 2018. Auch Eigenbewerbungen sind zulässig.
Quelle: stifterverband.org

Logo Hochschule

„Zukunftsblog“ der ETH Zürich zum Wissenschafts-Blog des Jahres 2017 gewählt

Mit einer Abstimmung auf dem Blog „Wissenschaft kommuniziert“ wurden die Wissenschaftsblogs des Jahres 2017 gewählt. Mit Gold ausgezeichnet wurde der „Zukunftsblog“ der ETH Zürich. Themenschwerpunkt des Zukunftsblogs sind u.a Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Mit Silber wurden die „Jülich Blogs“ – die Blog-Plattform des Forschungszentrums Jülich ausgezeichnet, mit Bronze „adhibeo“, der Blog der Hochschule Fresenius. Weitere Auszeichnungen wurden auf dem Online-Blog „Wissenschaft kommuniziert“ aufgelistet
Quelle: wissenschaftkommuniziert.wordpress.com

Logo Hochschule

KMK veranstaltet Tagung zum Thema „Service und Support digitaler Hochschulbildung“

Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) organisieren das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH), der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) und das E-Learning Academic Network Niedersachsen (ELAN e.V.) eine Arbeitstagung zum Thema „Service und Support digitaler Hochschulbildung“. Die Veranstaltung findet am 21. Juni im Rahmen der Strategie „Bildung in der Digitalen Welt“ in Hamburg statt. Neben zwei Keynotes, die eine allgemeine Einführung in das Thema bieten und Fallbeispiele vorstellen, sind eine Podiumsdiskussion und verschiedene Workshops geplant. Programm und Anmeldungsabläufe sind auf der Homepage des MMKH zu finden.
Quelle: mmkh.de

Gepostet von: f.kraus
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)