News aus den Hochschulen

11.06.2015: Diese Woche mit dem E-Learning-Empfehlungssystem „elearn-o-mat“, Blogs für Lehre und Wissenschaft der FU Berlin, von Studierenden der RWTH Aachen entwickelte Blended-Learning-Formate, dem verlängerten Call for Papers der Sektion Medienpädagogik der DGfE und einer Weiterbildungsumfrage des DIE.
Quelle:elli-online.net

Projekt ELLI startet E-Learning-Empfehlungssystem
MOOC, Blog, LMS oder ein anderes Format? Das Projekt Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (ELLI) hat kürzlich den „elearn-o-mat“ gestartet, ein Empfehlungssystem für E-Learning-Formate mit Fokus auf die MINT-Wissenschaften. Über einen Fragebogen können MINT-Lehrende ihre eigenen Bedürfnisse angeben und erhalten am Ende eine Empfehlung über das für ihre Zwecke am ehesten geeignete E-Learning-Angebot. Das Projekt ELLI wird von der RWTH Aachen, der Ruhr-Universität Bochum und der TU Dortmund mit einer Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung durchgeführt.
Quelle: elearn-o-mat.de

Quelle: fu-berlin.de

FU Berlin stellt Blogs für Lehre und Wissenschaft vor
Die Webseite “Ideenbar” der Freien Universität Berlin beschäftigt sich im aktuellen Monatsspecial mit Blogs in Lehre und Wissenschaft. Der aktuelle Beitrag beleuchtet verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und stellt Blogs von Angehörigen der Freien Universität als Praxisbeispiele vor. Darunter finden sich Exemplare, die einen Schwerpunkt auf Forschungsthemen und Öffentlichkeitsarbeit legen, wie auch Blogs, die einen Lehrzweck erfüllen, etwa durch die thematische Begleitung von Seminaren.
Quelle: fu-berlin.de

Quelle: rwth-aachen.de

Studierenden der RWTH Aachen entwickeln eigene Blended-Learning-Formate
Die Studierendentagung „Grammatik verstehen und vermitteln“ am 17. Juli an der RWTH Aachen bildet den Abschluss einer gleichnamigen Seminarreihe zu grammatischen Grundlagenkonzepten und ihren methodischen und medialen Vermittlungsmöglichkeiten. In der dazugehörigen Projektarbeit haben die Studierenden unterschiedliche mediale Formate entwickelt, die diverse grammatische Kerninhalte erklären und praktisch anwenden. Auf der Tagung werden die verschiedenen Projekte vorgestellt und das beste Format prämiert.
Quelle: rwth-aachen.de

Quelle: uni-marburg.de

Universität Marburg erprobt neues Inverted-Classroom-Szenario
Im Kurs “History of English” des Fachs Anglistik/Linguistik an der Universität Marburg können Studierende ab dem kommenden Wintersemester ihren eigenen Lernrhythmus und ihr persönliches Kursende wählen. Dabei stehen ihnen drei Optionen zur Auswahl: die digitalen Lerneinheiten können entweder in einem wöchentlichen Rhythmus, einem 3-Tages- oder einem 5-Tages-Rhythmus bearbeitet werden. Ebenfalls gewählt werden kann der Termin für die abschließende E-Klausur. Die Präsenztermine folgen dem Inverted-Classroom-Modell und dienen hauptsächlich für Übungen und zur Beantwortung von Fragen.
Quelle: uni-marburg.de

Quelle: dgfe.de

Call for Papers der Sektion Medienpädagogik der DGfE verlängert
Der Call for Papers für die Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft wurde bis 22.06.2015 verlängert. Die Tagung wird unter dem Motto „Digitaler Raum - Digitale Zeit“ vom 29. bis 30. Oktober 2015 in München stattfinden. Weitere Informationen zum Call und zur Veranstaltung finden Sie hier.

Quelle: wb-web.de

Projekt des DIE ruft zur Teilnahme an Weiterbildungsumfrage auf
Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE), entwickelt im Projekt „wb-web” momentan eine Informations- und Vernetzungsplattform für Lehrpersonal in der Weiterbildung. Um die Inhalte möglichst den Bedürfnissen der Zielgruppe anzupassen, sind interessierte Lehrpersonen dazu eingeladen, sich bis zum 29.06. an einer Online-Umfrage des Projekts zu beteiligen. Das DIE gehört - wie auch das IWM als Träger von e-teaching.org - der Leibniz-Gemeinschaft an. Wir bitten um die Weiterleitung der Umfrage an Personen der Zielgruppe.
Quelle: wb-web.de

Sie möchten in die Hochschulnews?
Die Redaktion freut sich über Post an feedback@e-teaching.org
oder Beiträge auf unserer Facebook-Seite.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)