Offene Ausschreibungen für innovative Hochschullehre

03.12.2020: In diesem Beitrag sind offene Ausschreibungen aufgelistet, die sich an Hochschullehrende bzw. Hochschulleitungen richten. Gesucht werden Kandidaten und Kandidatinnen, die sich durch außerordentliches Engagement, exzellente Lehre sowie innovative didaktisch-methodische Ansätze in der Hochschullehre ausgezeichnet haben. Die Preisen werden international, deutschlandweit oder auch auf Bundesländerebene vergeben.

European Award for Excellence in Teaching in the Social Sciences and Humanities

Der Preis wird vom Center for Teaching and Learning (CEU) für herausragende Lehre, Erfahrung bzw. Erfolge auf mindestens einem der folgenden Felder verliehen: Einsatz innovativer Lehrmethoden, Verbindung von Theorie und Praxis, Einbindung von Forschung in die Lehrpraxis, Problemorientierte Lehre, Förderung kritischen Denkens, Nachhaltiger Einsatz für Exzellenz in der Lehre. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder akademischer Einrichtungen in Europa in den Bereichen Sozial- und/oder Geisteswissenschaften. Der European Award for Excellence in Teaching in the Social Sciences and Humanities wird in Zusammenhang mit dem 5.000 € dotierten Diener-Preis vergeben. Frist für die Einreichung eines Empfehlungsformulars ist der 15. Dezember 2020.

Mehr Informationen zum Preis entnehmen Sie bitte der CEU-Website.

Sächsischer Lehrpreis 2020

Mit dem Sächsischen Lehrpreis sollen Leistungen der Lehrenden an den sächsischen Hochschulen und der Berufsakademie Sachsen gewürdigt werden. Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen, die an einer Sächsischen Hochschule bzw. der Berufsakademie eigenverantwortlich lehren sowie Arbeitsgruppen mit in der Regel nicht mehr als fünf Mitgliedern, wobei der Vorschlag erkennen lassen muss, welche Beiträge zur Lehre die einzelnen Personen geleistet haben. Zu gewinnen ist ein Preisgeld von 10.000 € für die jeweilligen Kategorien. Die Anträge sind bis spätestens 21. Dezember 2020 einzureichen.

Mehr Informationen zum Preis entnehmen Sie bitte der offiziellen Website des Freistaats Sachsen.

GMA-Preis für innovative Lehrprojektideen

Die Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA) vergibt auch im Jahr 2021 einen Preis für herausragende Lehrprojektideen, u.a. für Konzepte bezüglich der Entwicklung von curricularen und extracurricularen Elementen, der Entwicklung von Lehr- und Lernmaterialien, der Entwicklung und Planung von innovativen Prüfungen oder auch anderen Ideen zur Verbesserung von Studium und Lehre. Bewerbungsberechtigt sind Studierende und Lehrende der Studiengänge Human-, Zahn- oder Tiermedizin sowie der Gesundheitswissenschaften oder anderer Gesundheitsberufe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Preissumme umfasst 500 €, zzgl. 150 € Reisekostenpauschale. Im Falle von mehreren Preisträgern wird die Preissumme zu gleichen Teilen unter diesen aufgeteilt. Die Bewerbungsunterlagen sind bis spätestens 15. Januar 2021 einzusenden.

Mehr Informationen zum Preis entnehmen Sie bitte der GMA-Website.

GMA-Projektpreis zur Weiterentwicklung der Lehre

Der Preis wird für herausragende Leistungen und Projekte in der medizinischen Hochschullehre verliehen, u.a.  für die Entwicklung und Implementierung von curricularen und extracurricularen Elementen, die Entwicklung und den erfolgreichen Einsatz von Lehr- und Lernmaterialien, die Entwicklung und Implementierung von innovativen Prüfungsmethoden sowie für die Implementierung anderer Maßnahmen zur Verbesserung von Studium und Lehre. Bewerbungsberechtigt sind Studierende und/oder junge Lehrende (Alter bei Einreichung ≤35 Jahre) der Human-, Zahn- oder Tiermedizin sowie der Gesundheitswissenschaften oder anderer Gesundheitsberufe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bewerbungsunterlagen können bis spätestens 15. Januar 2021 eingereicht werden.

Mehr Informationen zum Preis entnehmen Sie bitte der GMA-Website.

Ars legendi-Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften

Der mit jeweils 5.000 € dotierte Preis vom Stifterverband wird für herausragende, innovative und beispielgebende Leistungen in Lehre, Beratung und Betreuung ausgelobt, insbesondere für die Entwicklung, Implementierung und Durchführung neuer Curricula oder curricularer Elemente (Module, Lehrveranstaltungen), für die Entwicklung und den erfolgreichen Einsatz von Lehr- und Lernmaterialien bzw. innovativer Lehr- und Prüfungsmethoden, für die Entwicklung und Umsetzung neuartiger Beratungs- und Betreuungskonzepte für Studieninteressierte und Studierende sowie sonstige Maßnahmen zur Verbesserung von Studium und Lehre. Vorschlagsrecht haben Fakultäten und Fachbereiche, vertreten durch Dekaninnen und Dekane bzw. Studiendekaninnen und Studiendekane, Fachschaften und lokale Vertretungen und Juniorenorganisationen der Fachgesellschaften. Darüber hinaus sind auch Eigenbewerbungen zulässig. Bewerbungsschluss: 29. Januar 2021.

Mehr Informationen zum Preis entnehmen Sie bitte der Stifterverband-Website.

Baden-württembergischer Landeslehrpreis und Sonderpreis für herausragendes studentisches Engagement

Im Jahr 2021 wird das Wissenschaftsministerium erneut besondere Leistungen in der Lehre sowie herausragendes studentisches Engagement auszeichnen. Ziel der Landeslehrpreise ist es, Beispiele über gute Lehre zu geben, Anreize zu schaffen, Ideen zu entzünden, Diskurse zu starten. Antragsberechtigt sind die staatlichen Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Kunst- und Musikhochschulen, die Duale Hochschule, die Akademie für Darstellende Kunst GmbH, die Filmakademie GmbH und die Popakademie GmbH sowie die staatlich anerkannten Hochschulen in privater oder kirchlicher Trägerschaft. Pro Hochschulart wird ein Landeslehrpreis verliehen. Der Preis ist jeweils mit 50.000 € dotiert. Ferner wird studentisches Engagement mit einem mit 5.000 € dotierten, hochschulartenübergreifenden Sonderpreis gewürdigt. Die Antragsfrist endet am 5. Juli 2021.

Mehr Informationen zum Preis entnehmen Sie bitte der offiziellen Website für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: embak
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt