Qualifizierungsspecial „learning e-learning“: Kurseinheit zu Lehr-/Lernvideos startet am 10.12.2018

07.12.2018: Die vierte Kurseinheit im Rahmen des Qualifizierungsspecials „learning e learning“ widmet sich dem Thema „Videos für das Lehren und Lernen konzipieren – Gestaltungskonzepte für unterschiedliche Szenarien“. Die zwei-wöchige Themeneinheit startet am Montag, den 10.12.2018 und wird von einem (optionalen) Moodle-Kurs sowie zwei Online-Events begleitet. Alle E Learning-Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, ein Einstieg ist jederzeit problemlos möglich.

Mit den heutigen technischen Möglichkeiten können Lernvideos schnell erstellt und bereitgestellt werden. In der vierten Themeneinheit des Qualifizierungsspecials „learning e‑learing“ wird unter anderem ein kurzer Überblick darüber gegeben, wie das funktioniert. Doch vor allem geht es um die Frage, wie Lernvideos so gestaltet werden können, dass die Lernenden auch wirklich aktiv damit lernen und länger als ein paar Minuten dabei bleiben.

Der Kurs richtet sich sowohl an Novizen als auch an Erfahrene: Neulinge bekommen Anregungen und Tipps zur Konzeption erster eigener Videos; Teilnehmende, die bereits Erfahrungen mitbringen, erhalten die Gelegenheit, eigene Entwicklungen unter Expertenanleitung zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Themenpatin der Kurseinheit ist Dr. Melanie Germ von der PH Weingarten.

Einladung zu den Online-Events am 12. und 19. Dezember

Das einführende Online‑Event am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 14 Uhr befasst sich mit der Frage, worauf es ankommt, wenn Videos für das Lehren und Lernen konzipiert werden sollen. Die Themenpatin der Kurseinheit, Dr. Melanie Germ (PH Weingarten), wird verschiedene zentrale Perspektiven aufzeigen, die Lehrende und Dozierende einnehmen sollten, damit videobasiertes Lehren und Lernen sich als vorteilhaft für die Qualifizierung von Lernenden zeigen kann. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen werden verschiedene videobasierte Lehr/-Lernszenarien sein.

Das Online‑Event am Mittwoch, den 19. Dezember 2018 soll dazu dienen, entstandene Fragen bei den Teilnehmenden zu klären. Insbesondere sollen hier Erfahrungen und Meinungen aus dem Moodle-Kurs gesammelt und diskutiert werden. Teresa Spath, Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Medien- und Bildungsmanagement der PH Weingarten wird als Gast über eigene aktuelle Erfahrungen mit der Entwicklung und dem Einsatz videobasierter Lehr-Lernformen berichten.

Das Login zu den Online-Veranstaltungen ist am Mittwoch, 12.12.2018 und am Mittwoch, 19.12.2018 jeweils ab 13:45 Uhr über die Startseite des Portals www.e teaching.org möglich. Die Veranstaltungen beginnen um 14 Uhr und dauern eine Stunde. Die Teilnahme an den Online-Events und am gesamten Qualifizierungsspecial ist kostenlos.
Umfassende weiterführende Informationen zur Themeneinheit sowie zu den Kursmaterialien finden Sie auf der Seite https://e-teaching.org/leele-4.

Das Qualifizierungsspecial wird durch das Informationsportal e‑teaching.org, die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e. V. (GMW) und das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) ausgerichtet.

Gepostet von: embak
Kategorie: Veranstaltungshinweis Weiterbildung Themenspecial

Kommentare (0)