Stelle als Referent/in für Digitale Lehre zu besetzen

31.01.2019: An der Leuphana Universität Lüneburg wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Referent/in für Digitale Lehre gesucht. Die Stelle ist in einem Umfang von 75% mit einer Befristung bis 31.12.2020 ausgeschrieben (Auf­sto­ckung auf 100% bis 31.12.2019 möglich). Bewerbungen können noch bis 17. Februar 2019 eingereicht werden.

Durch die Förde­rung durch den Qua­litätspakt Leh­re wur­de der Auf­bau ei­nes Lehr­ser­vice ermöglicht, der die Fa­kultäten und Schools lang­fris­tig im Sin­ne der ge­nann­ten Zie­le bei der Ent­wick­lung ih­rer Lehr­ver­an­stal­tun­gen und Stu­di­en­pro­gram­me durch fach­li­che Ex­per­ti­se und per­so­nel­le Ka­pa­zitäten un­terstützt.

Aufgaben

  • Unterstützung der Fakultäten und Schools sowie einzelner Lehrender bei der (Weiter-)Entwicklung von Studienprogrammen sowie einzelnen Lehrveranstaltungen und Modulen bezogen auf digitales Lehren und Lernen
  • Entwicklung von (strategischen) Konzepten für digitale Lehr- und Lernangebote sowie Koordination z.T. komplexer Umsetzungsprozesse unter Beteiligung diverser Akteur*innen
  • Didaktische sowie praktische Unterstützung und Beratung von Lehrenden im Bereich digitalen Lehrens und Lernens ggfs. in Kooperation mit dem Medien- und Informationszentrum
  • Bereitstellung von Informationen, Handreichungen, Impulsen etc. zu digitalem Lehren und Lernen
  • Hochschulweite Vernetzung und Zusammenarbeit mit Einrichtungen (insbes. Medien- und Informationszentrum) und internen sowie externen Expert*innen für Themen der Digitalisierung
  • Aktive Beteiligung an der Entwicklung des Lehrservices sowie eines universitätsweiten Netzwerks zur Lehrentwicklung
  • Aktive Beteiligung an Lehre, z.B. als eigene Lehrveranstaltung (max. 2 SWS), als gemeinsame Lehre im Team-Teaching oder als Begleitung von Lehrveranstaltungen

Anforderungen

  • Sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Didaktische und praktische Expertise zu digitalen Lehr-Lernszenarien, Tools und Methoden sowie entsprechende Fähigkeiten für Beratung und Schulung (z.B. Inverted Classroom, Einsatzmöglichkeiten von Lernplattformen und E-Portfolios, Einsatzmöglichkeiten und Produktion von Videos, Entwicklung von Online-Modulen und Vorbereitungskursen, E-Prüfungen)
  • Kommunikationsstärke, Flexibilität sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit den unterschiedlichen Fachdisziplinen und Mitgliedern einer Universität sowie ausgeprägte Fähigkeit zur Gestaltung einer anregungsreichen Zusammenarbeit in heterogenen Teams und Netzwerken
  • Kenntnisse der (inter)nationalen Wissenschaftslandschaft sowie (inter)nationaler Wissenschaftsstandards bezogen auf digitales Lehren und Lernen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse


Beschäftigungsumfang: 75% (Aufstockung auf 100% möglich)
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist: 31.12.2020
Bewerbungsfrist: 17.02.2019
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Leuphana Universität Lüneburg entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook: San Andreas, University Lueneburg Libeskind 2017FEB04, CC BY-SA 4.0

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt