Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

09.12.2021: Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Vier Projektstellen an der TH Aschaffenburg zu vergeben +++ Mitarbeiter/in für die Curriculumswerkstatt an der Hochschule Mainz gesucht +++ Mehrere Stellen an der Ruhr-Universität Bochum (u. a. in der Geschäftsstelle von ORCA.nrw) zu besetzen +++ Zwei Stellen in der Medientechnik-Gruppe „Lehr- und Lernräume“ an der TU Dresden zu vergeben

Drei Stellen für das Projekt HASKI-AB und eine Stelle für das Projekt AdLer an der TH Aschaffenburg zu vergeben

Logo: TH Aschaffenburg

An der Technischen Hochschule Aschaffenburg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Stellen für das Forschungsvorhaben HASKI-AB (Hochschullehre: Adaptiv, selbstgesteuert, KI-gestützt) jeweils in den Bereichen Hochschuldidaktik, Künstliche Intelligenz und Informatik zu besetzen. Alle drei Stellen sind bis zum 30.11.2025 befristet. Zudem wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Informatik für das Forschungsprojekt AdLer (Adaptive digitale Lernräume) gesucht. Diese Stelle ist bis zum 31.07.2024 befristet.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Hochschuldidaktik

Zu den Aufgaben zählen: Mitarbeit an einem Projekt für KI-gestützte Lehr-/Lernformate; Konzeption, theoretische Fundierung und Gestaltung der Modelle für das adaptive und selbstgesteuerte Lernen mit KI-Unterstützung; Praktische Gestaltung der konzipierten Lehr-/Lernformate; Konzipierung, Durchführung und Auswertung von Befragungen zur Bewertung von entwickelten Maßnahmen

Bewerbungsfrist: 12.12.2021
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der TH Aschaffenburg.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Künstliche Intelligenz

Zu den Aufgaben zählen: Entwurf, Konzeption, Implementierung, Training und Test von KI-Komponenten für das HASKI-System; Mit-Konzeption und Umsetzung der Modelle und der Komponenten für das adaptive und selbstgesteuerte Lernen; Inhaltliche Entwicklung digitaler Lehrsequenzen und Lernmaterialien für die Lernräume in Informatik und Programmierung; Unterstützung bei der Durchführung und Evaluation der entsprechenden Lehrveranstaltungen in Informatik und angewandter Informatik

Bewerbungsfrist: 12.12.2021
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der TH Aschaffenburg.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Informatik

Zu den Aufgaben zählen: Entwurf, Konzeption, Implementierung und Test von Softwarekomponenten für das HASKI-System; Mit-Konzeption und Gestaltung der Modelle für das adaptive und selbstgesteuerte Lernen; Inhaltliche Entwicklung digitaler Lehrsequenzen und Lernmaterialien für die Lernräume in Informatik und Programmierung; Betrieb und Wartung der Server für die verbundweiten Entwicklungen; Unterstützung bei der Durchführung und Evaluation der entsprechenden Lehrveranstaltungen in Informatik und angewandter Informatik

Bewerbungsfrist: 12.12.2021
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der TH Aschaffenburg.

Mitarbeiter/in für die Curriculumswerkstatt an der Hochschule Mainz gesucht

Logo: Hochschule Mainz

Durch den Auf- und Ausbau des Kompetenzzentrums Innovation Studium und Lehre möchte die Hochschule Mainz bis 2024 vor allem die Bündelung und Vernetzung aller Kompetenzen im Bereich Support von Studium und Lehre sowie eine kontinuierliche Qualifizierung und sukzessiven Kompetenzaufbau bei Studierenden und Lehrenden erreichen. Für die Umsetzung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Mitarbeiter/in für die Curriculumswerkstatt gesucht. Die Stelle (Vollzeit, E12 TV-L) ist bis zum 31.07.2024 befristet.

Zu den Aufgaben zählen: Kompetenzorientierte Weiterentwicklung von Curricula; Überarbeitung und Neukonzeption von Studienangeboten; Konzeption und Entwicklung von Lehr-/Lern- und Prüfungsszenarien im Sinne eines Constructive Alignments; Beteiligung an der Reakkreditierung von Studiengängen; Planung und Durchführung von Evaluations- und Qualitätssicherungsmaßnahmen; Erstellung von Handreichungen; Vernetzung mit internen und externen Partnern

Bewerbungsfrist: 19.12.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule Mainz.

Mehrere Stellen an der Ruhr-Universität Bochum zu besetzen

Logo: RUB

In der Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) sind vorbehaltlich der formalen Bewilligung der Mittel zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2023 drei projektbezogene Stellen (E13 TV-L) in Vollzeit zu besetzen. Zudem wird ein/e Verwaltungsmitarbeiter/in (E13 TV-L, 100%) für die Koordination des „Netzwerks Landesportal“ befristet bis Juni 2025 gesucht. Eine weitere Stelle an der RUB ist außerdem im Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) zu vergeben: Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in für Schreibdidaktik und KI-Anwendungen zur Schreibunterstützung (E13 TV-L, 100%). Die Stelle ist im Projekt „KI:edu.nrw – Didaktik, Ethik und Technik von Learning Analytics und Künstlicher Intelligenz in der Hochschulbildung“ angesiedelt.

Drei projektbezogene Stellen (ORCA.nrw) für die Schwerpunkte „Digitale Kompetenz“ sowie „Inklusion und Digitalisierung“

Zu den Aufgaben zählen u. a.: Begleitung der Entwicklung von Lehr-/Lernmaterialien im Rahmen zweier Projekte zur Entwicklung und Förderung digitaler Kompetenzen („digi-komp.nrw“) sowie zur Förderung von inklusions- und gleichzeitig digitalisierungsbezogenen Kompetenzen von Lehramtsstudierenden durch OER-Materialien (Projekt „InDigO“) unter Beachtung des dafür vorgesehenen Qualitätssicherungskonzepts; Kontinuierliche Kontaktpflege zur Leitungs- und operativen Arbeitsebene in Projekten zur Entwicklung und Förderung digitaler Kompetenzen (im Sinne überfachlicher Schlüsselqualifikationen); Systematische Erfassung der verwendeten Kompetenzbegriffe und -konzepte in Projekten zur Entwicklung und Förderung digitaler Kompetenzen, insbesondere solcher Projekte, die im Rahmen der Digitalisierungsoffensive des Landes NRW gefördert werden; uvm.

Bewerbungsfrist: 02.01.2022
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der Ruhr-Universität Bochum.

Stelle in der Koordination des „Netzwerks Landesportal“ ORCA.nrw

Zu den Aufgaben zählen u. a.: Zentrale Kontaktperson für das „Netzwerk Landesportal“, das sich aus Ansprechpartner/innen an den DH.NRW-Hochschulen zusammensetzt; Konzeption und Durchführung von regelmäßigen koordinierenden Sitzungen; Organisation der Kommunikation des Netzwerks im Community-Tool; Koordination von Qualifizierungsangeboten (z. B. mediendidaktische Workshops) für das „Netzwerk Landesportal“; Konzeption und Durchführung von großen Online- und Präsenzveranstaltungen für Lehrende und weitere Zielgruppen aus dem Hochschulumfeld; Erhebung und Auswertung von Bedarfen und Rückmeldungen der NRW-Hochschulen hinsichtlich der digitalen Angebote und Services des Landesportals (unter Rückgriff auf das Netzwerk); Kommunikation mit internen und externen Projektbeteiligten (z. B. Expertinnen und Experten aus den Bereichen IT und Mediendidaktik); Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des Landesportals; Berichterstattung gegenüber der Geschäftsstelle des Landesportals sowie projektrelevante Dokumentation

Bewerbungsfrist: 02.01.2022
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der Ruhr-Universität Bochum.

Mitarbeiter/in für Schreibdidaktik und KI-Anwendungen

Zu den Aufgaben zählen u. a.: Sichten und Testen von unterschiedlichen KI-Schreibtools sowie einschlägiger Fachliteratur zur eigenen Nutzung und zu den möglichen Konsequenzen für das Schreiben (im Studium und in der Wissenschaft); Prüfen der rechtlichen Konsequenzen des Einsatzes von KI-Schreibtools; Identifizierung möglicher schreibdidaktischer und curricularer Konsequenzen durch den Einsatz von KI-Schreibtools (z. B. Veränderung von Prüfungsformaten und -regeln, Auswirkungen auf die Plagiatsthematik); Aufbereitung der Rechercheergebnisse für Lehrende und Studierende, Konzipierung von hochschul-/schreibdidaktischen Schulungen zu KI-Schreibtools für Lehrende und Studierende und Umsetzung dieser an der RUB bzw. für Interessierte an anderen Hochschulen in NRW; uvm.

Bewerbungsfrist: 09.01.2022
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der Ruhr-Universität Bochum.

Zwei Stellen in der Medientechnik-Gruppe „Lehr- und Lernräume“ an der TU Dresden zu vergeben

Logo: TU Dresden

Im Sachgebiet Zentrale Lehr- und Lernräume sind in der Gruppe Medientechnik in Lehr- und Lernräumen zwei unbefristete Vollzeitstellen (9a TV-L) zu besetzen.

Techniker/in Lehr- und Lernraumbetreuung

Zu den Aufgaben zählen: Konzipieren, Installieren, Betreiben und Warten von medientechnischen Anlagen; Programmieren von Mediensteuerungen und Bus-Systemen zur Gebäude-Automation; Koordination der Ausstattungsentwicklung; Anleitung externer Auftragnehmer/innen; Reparatur und Instandsetzung komplexer Medien- und Präsentationstechnik; Unterstützung der Medienplanung hinsichtlich der Medientechnik in Lehrräumen; Prüfung von Angeboten; Betreuung von Veranstaltungen mit Lernortvernetzung; Benutzerbetreuung und Schulung; Beheben und Dokumentieren von Störungen; Arbeit mit dem zentralen Echtzeit-Betriebssystemen zur Überwachung der Betriebskomponenten

Bewerbungsfrist: 03.01.2022
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der TU Dresden.

Techniker/in für digitale Lehre

Zu den Aufgaben zählen: Erweiterung und Betrieb der Medientechnik in Lehr- und Lernräumen zur Unterstützung der digitalen Lehre; Einweisung und Beratung der Lehrenden bezüglich der Medientechnik in den zentral verwalteten Lehrräumen sowie zu deren Einsatz; technische und konzeptionelle Beratung und Betreuung von Lehrenden zu Möglichkeiten und technischen Fragen der digitalen Lehre (Vorlesungsaufzeichnungen, hybriden Lehr- und Lernformaten, Videokonferenzen und Videostreaming); Konzipieren und Koordinieren der Entwicklung der medientechnischen Ausstattung für die digitale Lehre in zentralen Lehr- und Lernräumen; Prüfung von Planungsentwürfen zur medientechnischen Ausstattung für die digitale Lehre angepasst an die jeweiligen gegebenen Voraussetzungen; Einholung und Prüfung von Angeboten von geeigneten Lieferanten

Bewerbungsfrist: 03.01.2022
Weitere Details zur Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der TU Dresden.


Bildquelle im Blog und auf Facebook: Unsplash, Lizenz

Gepostet von: sgatzka
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt