Zwei Stellen an der FH Bielefeld ausgeschrieben

04.09.2019: An der Fachhochschule (FH) Bielefeld sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen zu besetzen. Im Projekt „Digital mobil@FH Bielefeld“ ist zum einen der Arbeitsplatz einer/eines Instructional Designers/Designerin in der Hochschulbibliothek ausgeschrieben, zudem wird im Servicebund MIND von der Hochschulbibliothek und der Datenverarbeitungszentrale ein/e E-Learning-Producer/in im Bereich Mediengestaltung gesucht. Beide Vollzeitstellen sind bis zum 30. November 2022 befristet. Bewerbungen können noch bis 19. September eingereicht werden.

Die Fachhochschule (FH) Bielefeld ist mit mehr als 10.000 Studierenden die größte Fachhochschule in Ostwestfalen-Lippe (OWL). Mit dem vom DAAD aus Mitteln des BMBF geförderten Verbundprojekt „Digital mobil@FH Bielefeld“ verfolgt die FH Bielefeld das Ziel, Studierenden durch digitale Angebote bestmögliche und passgenaue internationale Erfahrungen zu ermöglichen. Lehrende der beteiligten Hochschulen sollen im Sinn einer internationalen Community of Practice bei der curricularen Verankerung digitaler Bildungsinhalte und -formate unterstützt werden.

Instructional Designer/in

Aufgaben

Stelleninhalt ist die inhaltliche Konzeption, Umsetzung und Qualitätssicherung von Lehrinnovationen mit Schwerpunkt Transnational und Open Education.

  • zielgruppen- und bedarfsgerechte Konzeptionierung, Entwicklung und Umset-zung digitaler Lehr-Lernszenarien mit Schwerpunkt Open Educational Resources,
  • didaktische Beratung, Schulung und Unterstützung von Lehrenden bei der Um-setzung von Open-Education- bzw. E-Learning-Konzepten sowie beim Ausbau von digitalen Kompetenzen und Methodenwissen,
  • Recherche und Potenzialanalyse aktueller Lernmethoden und Lerntechnologien,
  • Organisation, Koordinierung und Begleitung individueller und kooperativer Lernprozesse in digitalen, auch transnationalen Veranstaltungen,
  • Unterstützung bei der hochschulstrategischen Verankerung von Transnational and Open Education (z.B. Entwicklung einer OER-Policy),
  • enge Zusammenarbeit und kontinuierliche Abstimmung im internationalen Projektverbund.

Anforderungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Medienpädagogik, Medieninformatik, Instructional Design oder vergleichbaren Studiengängen mit IT- oder Medienbezug und/oder Bezug zur Erwachsenenbildung,
  • vertiefte und umfassende Kenntnisse in der inhaltlichen Konzeption, der technischen Umsetzung und der didaktischen Analyse von digitalen Lernmedien, insbesondere Videos bzw. Open Educational Resources,
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit einschlägigen Autorentools und Learning-Management-Systemen,
  • Kompetenzen und Erfahrungen in der didaktisch ausgerichteten E-Learning- und Multimedia-Beratung,
  • gute Kenntnisse bezüglich aktueller Initiativen, Netzwerke und Hochschulstrategien mit Fokus auf die Digitalisierung von Studium und Lehre,
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten,
  • aktive und engagierte Kommunikation mit allen Ebenen des Projektes, hochentwickelte Teamfähigkeit und Flexibilität, selbstständige, service- und ergebnisorientierte Arbeitsweise,
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Erstellung von digital gestützten Lehr-Lernkonzepten und -inhalten,
  • Erfahrungen in international geprägten Aufgabenfeldern und/oder im Projektmanagement.

Kennziffer: 97904
Bewerbungsfrist:
19.09.2019
Beschäftigungsfrist: 30.11.2020
Vergütung: bis 13 TV-L
Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der FH Bielefeld entnommen werden.

E-Learning-Producer/in / Mediengestaltung

Aufgaben

Stelleninhalt ist die Mitwirkung bei der Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung von E-Learning-Szenarien mit Schwerpunkt Transnational und Open Education.

  • Erstellung bedarfs- und zielgruppengerechter Lernmedien und Open Educational Resources (überwiegend Videos) inklusive umfassender Produktionsmaßnahmen wie Storyboarding, Recording, Prä- und Postproduktion, Videodreh (inkl. dem erfahrenen Einsatz von Licht-, Tontechnik),
  • Konzeption und Einführung neuer Workflows für Lehrveranstaltungsaufzeichnungen und ggf. weitere E-Learning-Lösungen,
  • Implementierung der Lernmedien in Learning-Management-Systeme, Web-Umgebungen und Medienportale,
  • Mitarbeit bei Ausbau und Weiterentwicklung der E-Learning-Infrastruktur insbesondere mit dem Ziel der Förderung der Internationalisierung,
  • medientechnischer und -didaktischer Support, Beratung, Begleitung, Schulungen v.a. im Bereich Video und Open Educational Resources,
  • enge Zusammenarbeit und kontinuierliche Abstimmung im internationalen Projektverbund.

Anforderungen

  • abgeschlossenes einschlägiges (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) mit dem Schwerpunkt audiovisuelle Medien (Mediengestaltung, Medienproduktion oder vergleichbare Studiengänge mit IT- oder Medienbezug),
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Erstellen und Aufbereiten (offener) digitaler Lernmedien und grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Learning-Management-Systemen und Autorentools,
  • sehr gute Kenntnisse und routinierter Umgang mit aktueller Videobearbeitungssoftware sowie digitaler Kamera- und Audiotechnik,
  • Grundkenntnisse in HTML, CSS sowie Content-Management-Systemen,
  • Kompetenzen und Erfahrungen in der mediendidaktischen und -technischen Beratung zu Multimedia-Contentproduktion und zum Einsatz aktueller Lerntechnologien in der Lehre,
  • gute Kenntnisse bezüglich Trends und Innovationen im Bereich digitales Lehren und Lernen,
  • strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise,
  • hochentwickelte Kommunikations- und Teamfähigkeiten, Flexibilität und Serviceorientierung,
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.
  • Erfahrungen in international geprägten Aufgabenfeldern und/oder im Projektmanagement,
  • Kenntnisse im Bereich der Nutzung und Produktion von Open Educational Resources.


Kennziffer: 96901
Bewerbungsfrist:
19.09.2019
Beschäftigungsfrist: 30.11.2020
Vergütung: bis 12 TV-L
Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der FH Bielefeld entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt