JIPS

Juristisches Internetprojekt Saarbrücken, ein juristisches Informationssystem

"JIPS" zeigt wie aus einer Studierendeninitiative ohne finanzielle Förderung ein Informationsportal entwickelt und über einen langen Zeitraum aufrechterhalten werden kann.
Mit seiner Gründung im Jahr 1993 ist das Juristische Internetprojekt Saarbrücken in Deutschland das erste juristische Informationssystem. Mittlerweile wurde es zu einem umfassenden webbasierten Angebot für rechtswissenschaftliche Fragen. Dabei sind nicht nur Verweise auf Informationen wie elektronische Gesetzblattsammlungen, sondern auch komplette Lernprogramme und organisatorische Hilfen zum Studium berücksichtigt. "JIPS" ist mittlerweile in viele Sprachen übersetzt zugänglich, wodurch sich die Zielgruppe um ein Vielfaches erhöht hat.

Ziele und Inhalte

  • Veranstaltungsunabhängige Ressource für Jura-Studierende
  • Plattform / Portal für juristische Informationen und Kommunikation im nationalen sowie im internationalem Bereich

Die Inhalte werden außer in Deutsch in vielen weiteren Sprachen angeboten: Englisch, Französisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Russisch, Portugiesisch, Georgisch und Türkisch.

Didaktisches Konzept

"JIPS" ist ein Informationsportal für Studierende, Referendare und Juristen im Internet. Es entstand bereits 1993 aus einer Initiative von Studierenden und hat sich zu einer umfangreichen Sammlung wichtiger Ressourcen entwickelt. Die Vermittlung von Wissen steht bei "JIPS" nicht im Vordergrund. Vielmehr ist es eine Sammlung gebündelter Informationen. Zugänge zu elektronischen Skripten, Klausuren, Hilfen zur Hausarbeitenerstellung etc. werden bereitgestellt, weiterentwickelt und gepflegt. Dabei verweist "JIPS" nicht nur auf Materialien der Universität Saarbrücken, sondern auch auf Wissensangebote anderer Hochschulen sowie auf nicht universitäre Seiten. Damit bietet dieses Portal ein erschöpfendes und vielfältiges Kompendium, das Studierende in der Organisation des Studiums und im individuellen Selbstlernen unterstützt. Im Bereich "Materialien" finden Sie allgemeine Hinweise zu Portalen.


Abb.: Linksammlung von Lernprogrammen zu Themen der Rechtswissenschaft

Curriculare Verankerung

Die Inhalte stehen den Studierenden im Grund- und Hauptstudium sowie allen national und international Interessierten veranstaltungsunabhängig zur Verfügung.

Technik

Nutzung
Der technische Rahmen von JIPS ist ein Content Management System. Inhalte und Verweise werden dynamisch generiert und als HTML -Seiten dargestellt.

Zielgruppe

  • Studierende der Rechtswissenschaft in Saarbrücken
  • Juristen sowohl national und international
  • Interessierte im Bereich Rechtswissenschaft
  • Dozierende im Bereich der Rechtswissenschaft

Zum Projekt

Website

http://www.jura.uni-sb.de/

Institution

Universität des Saarlandes

Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Maximilian Herberger
Prof. Dr. Helmut Rüßmann
E-Mail: redaktion@jurix.jura.uni-sb.de

Beteiligungen und Kooperationen

Das im Jahr 1993 gegründete juristische Internetprojekt bietet neben dem internationalen Austausch Informationen über das Jurastudium in Saarbrücken.

Kategorisierung

Lehrfunktion

  • Informationsvermittlung

Medieneinsatz

  • Hypertext

Fachbereich

  • Rechtswissenschaft

Kategorie

  • Lernmaterial(-sammlung)