Das Rechtsgeschäft

Eine Lernsoftware zum multimedialen Lernen für den Bereich Zivilrecht

Ziele und Inhalte

- Zivilrecht
- Rechtswissenschaften
- eigenverantwortliches Erarbeiten von juristischem Grundlagenwissen mit multimedialen Mitteln
- schwierige theoretische Inhalte werden durch Filme und Fotos im Selbststudium oder in der Präsenzveranstaltung veranschaulicht
- Wirtschaftswissenschaften, Polizeiwissenschaften

 

Didaktisches Konzept

- Blended Learning Konzept
- Ergänzung zur Präsenzlehre
- fallbasiert und selbstorganisiert
- Lernen mit unterschiedlichen Medien, Berücksichtigung unterschiedlicher Lernertypen

Curriculare Verankerung

Blended Learning

Technik

Nutzung
- Filme, Fotos, Töne
- mpg, jpg, wav
- interaktive Übungen

Benötigte Software
- Windows-Betriebssysteme: 98,ME,2000, XP
- min. 2,5 MB Festplattenspeicher, CD-Laufwerk, 32 MB Hauptspeicher, Grafikkarte: mind. 1024x768
 
Entwicklung
Autorentool: IDEA der Fa. Link & Link (Dortmund)

Zielgruppe

Lernende, die sich im Grundstudium oder in der Weiterbildung Grundlagen des Zivilrechts aneignen möchten.

 

Ergebnisse

- Evaluationsergebnisse liegen in Form eines Forschungsberichts an die Forschungskommission der FHöV vor.
 

Zum Projekt

Ansprechpartner/in

Nach Projektabschluss wird kein Ansprechpartner mehr angegeben.

Zeitraum

01.09.2001 bis 31.08.2007

Förderung

FHöV, Institut für Ausbildung der Polizei NRW (IAF)

Beteiligungen und Kooperationen

FHöV NRW, IAF
E-Learning Konzept der FHöV, Kooperation im Bereich Personal- und Sachmittel
 

Kategorisierung

Lehrfunktion

  • Informationsvermittlung
  • Wissenserarbeitung
  • Üben u. Anwenden
  • Motivation
  • Feedback u. Lernerfolgskontrolle

Medieneinsatz

  • CBT / WBT

Fachbereich

  • Rechtswissenschaft
  • Wirtschaftswissenschaften

Lehrszenarien

  • Vorlesung
  • Übung
  • Projekt
  • Seminar

Kategorie

  • Lernmaterial(-sammlung)