Online-Event „Keine Bildung ohne Medien@GMW"

Die GMW-Tagung 2012 – die Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) fand an der TU Wien statt. Der Workshop "Keine Bildung ohne Medien@GMW" startete drei Monate vorher mit einem Online-Event auf e-teaching.org. Zu Gast waren Dr. Alexander Florian, Silvia Hartung (beide UniBw München) unter Einbezug von Prof. Dr. Horst Niesyto (Sprecher KBoM, PH Ludwigsburg).

Datum: 31.05.2012, 16:30 Uhr

Dr. Alexander Florian, Silvia Hartung und Prof. Dr. Horst Niesyto

Der Vorstand der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft hat im November 2011 beschlossen, die Initiative Keine Bildung ohne Medien! (KBoM) zu unterstützen, um die Diskussion zur Medienbildung in der Hochschule zu stärken. KBoM veröffentlichte 2009 ein Medienpädagogisches Manifest, das eine nachhaltige und breite Verankerung der Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen fordert. Beim Medienpädagogischen Kongress 2011 wurden in 13 Arbeitsgruppen (AGs) Positionspapiere für die verschiedenen Bildungsbereiche erarbeitet.

Um Implementationsvorschläge für die Forderungen zu entwickeln, die in der AG „Medienbildung in der Hochschule“ erarbeitet wurden, fand deshalb während der GMW-Jahrestagung 2012 vom 10. bis 13. September an der TU Wien ein Workshop stattt. Dabei ging es um folgende Fragen:

  • Wie können digitale Medien zu Lehr- und Forschungszwecken langfristig an den Hochschulen etabliert werden?
  • Wie kann die Qualifizierung (akademische Medienkompetenz) der beteiligten Personen gesichert werden?
  • Welche Ressourcen sind dafür notwendig und wie können diese bereitgestellt werden?

Mit dem e-teaching.org-Event wurde der Startpunkt für eine bis August 2012 andauernde Online-Arbeitsphase gesetzt, in der gemeinsam mit der Community Praxisbeispiele gesammelt wurden. Die Nutzung digitaler Medien in der Hochschule umfasst ein breites Themenspektrum, denn neben Lehr- und Lernprozessen sind damit auch Arbeitsabläufe (Forschung und Verwaltung) sowie Öffnungsstrategien eingeschlossen. In der Online-Veranstaltung wurde der Fokus auf didaktischen und medienbezogenen Fragestellungen gelegt, weniger auf technische Aspekte.

Beim Online-Event wurden der Hintergrund und die Ziele des Vorhabens konkreter beleuchtet und weitere Details zum Vorgehen erläutert. Zusätzlich stellten Sandra Hofhues und Christine Hoffmann (beide HAW Hamburg) exemplarisch ein Praxis-Beispiel vor.

Eingeladen waren alle Interessierten, unabhängig davon, ob sie bereits zuvor bei KBoM mitgearbeitet hatten oder eine Teilnahme am Workshop auf der GMW 2012 planen.


V. l. n. r.: Dr. A. Florian, S. Hartung &   Prof. Dr. H. Niesyto



Das Event wurde durchgeführt von Dr. Alexander Florian und Silvia Hartung (beide UniBw München) unter Einbezug von Prof. Dr. Horst Niesyto (Sprecher KBoM, PH Ludwigsburg). Sie moderieren die Arbeitsgruppe „Medienbildung in der Hochschullehre“ der Initiative Keine Bildung ohne Medien! (die sie bereits im vergangenen Jahr mit einem Podcast-Interview auf e-teaching.org vorgestellt haben).

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten. Beachten Sie, dass die Aufbereitung der Materialien etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.