Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich

Das Learning-Management-System ILIAS ist eine der im deutschsprachigen Raum am häufigsten verwendeten Lernplattformen. Seit der Verstetigung des Projekts ILIAS im Jahr 2009 wird Betreuung und Weiterentwicklung der Open-Source-Software durch einen Verein betrieben, in dem auch viele Hochschulen aktiv sind. Häufig werden Anpassungen und Lösungen für die speziellen Anforderungen vor Ort umgesetzt.
Bild zur Online-Veranstaltung
Carola Brunnbauer, Caspar Noetzli (beide PH Zürich)

Das Lernmanagement-System ILIAS wurde Ende der 1990er Jahre an der Universität zu Köln entwickelt. Anders als viele andere LMS orientiert sich ILIAS nicht nur am Lernen und Arbeiten in Kursen, sondern an der Idee einer Bibliothek und ermöglicht so die Bereitstellung von Lern- und Arbeitsmaterialien in allen Bereichen der Plattform. Aufgrund des großen Interesses anderer Hochschulen wurde ILIAS im Jahr 2000 als Open-Source-Software zur Verfügung gestellt. Seit der Verstetigung des Projekts im Jahr 2009 wird die Betreuung und Weiterentwicklung durch den Verein ILIAS open source e-Learning e.V. betrieben. 

Im Online-Event stellten Carola Brunnbauer und Caspar Noetzli vor, wie das LMS an der PH Zürich eingesetzt wird. Dort wird ILIAS intensiv genutzt und dabei das Konzept „ILIAS in allen Modulen“ verfolgt: Sämtliche Module aller Studiengänge werden durch eine einheitliche und verbindliche Struktur auf der Lernplattform abgebildet und viele Prüfungen werden mit ILIAS durchgeführt. Zudem gibt es mittlerweile über 100 Lernobjekte zum selbstorganisierten Studium, die direkt als ILIAS Lernmodule erstellt wurden. Seit 2015 werden solche Lernobjekte auch als E-Books in Zusammenarbeit mit beook angeboten, einer Schweizer Plattform für digitale Lehrmittel. Ein weiteres Projekt zur Nutzung von SharePoint auch in der Ausbildung ist derzeit in Evaluation. Somit beschäftigt sich die Pädagogische Hochschule Zürich zurzeit vor allem mit der Gestaltung und Erweiterung ihrer digitalen Lernräume und deren Schnittstellen.

 

Die Referierenden

Carola Brunnbauer ist Dozentin für Medienbildung und E-Learning Beraterin an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Sie leitet das Projekt „Mediendidaktik für Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeitende an der PHZH“ und produziert in Zusammenarbeit mit Dozierenden E-Books für die Ausbildung von zukünftigen Lehrpersonen.

Caspar Noetzli ist Dozent für Medienbildung und E-Learning Berater an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Die Schwerpunkte seiner Arbeit am Digital Learning Center sind die Beratung von Dozierenden beim didaktisch sinnvollen Einsatz des Learning Management Systems ILIAS und weiteren E-Tools (u.a. SharePoint) in der Lehre, sowie das Unterrichten in E-Didaktikkursen in internen und externen Lehrveranstaltungen.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Aufzeichnung

Folien Caspar Noetzli & Carola Brunnbauer

Kommentare (0)

Weitere Online-Events

05.02.2018

Lernerfolg definieren im Spannungsfeld von Individuum, Hochschule und Gesellschaft

Podium mit Prof. Dr. Ulrike Cress (Leibniz-Institut für Wissensmedien), Prof. Dr. Jürgen Handke (Philipps-Universität Marburg ), Prof. Dr. Bernhard Hirt (Universitätsklinikum Tübingen)

mehr...

16.01.2018

Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen?

Ringvorlesung mit Oliver Janoschka (Hochschulforum Digitalisierung, Foto: David Ausserhofer), Dr. Anja C. Wagner (FrolleinFlow / FLOWCAMPUS)

mehr...

11.12.2017

Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Per Bergamin (Fernfachhochschule Schweiz), Prof. Dr. Oliver Burgert (Hochschule Reutlingen), Irene Merdian (Hochschule Reutlingen)

mehr...

28.11.2017

Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Nicole Krämer (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Nikol Rummel (Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum)

mehr...

07.11.2017

Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Taiga Brahm (Eberhard Karls Universität Tübingen), Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues (Universität zu Köln)

Aufzeichnung ansehen...

23.10.2017

Wirkung und Wirksamkeit digitaler Hochschullehre - Vorstellung aktueller Forschungsprojekte

Podium mit Gabriele Irle (Leibniz-Institut für Wissensmedien), Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien)

Aufzeichnung ansehen...

Alle Online-Events