Community-Entwicklung im Web 2.0.

Web 2.0 und Online-Communities als Orte des informellen Lernens sind in aller Munde. Am Beispiel einer branchenspezifischen Community, welche im Forschungsprojekt "Mediencommunity 2.0" entwickelt wird, stellen Prof. Dr. Anne König und Dr. Ilona Buchem - beide von der Beuth Hochschule für Technik Berlin - einen Ansatz zur Entwicklung virtueller Gemeinschaften für spezielle Interessensgruppen vor.
29.11.2010, 14:00 Uhr
Bild zur Online-Veranstaltung
Prof. Dr. Anne König und Dr. Ilona Buchem (Beuth Hochschule für Technik Berlin)

Web 2.0 und Online-Communities als Orte des informellen Lernens sind in aller Munde. Am Beispiel einer branchenspezifischen Community, welche im Forschungsprojekt "Mediencommunity 2.0" entwickelt wird, stellten Prof. Dr. Anne König und Dr. Ilona Buchem - beide von der Beuth Hochschule für Technik Berlin - einen Ansatz zur Entwicklung virtueller Gemeinschaften für spezielle Interessensgruppen vor. Dabei wurden vor allem Erfahrungen aus der Konzeptions-, Initiierungs- und Kultivierungsphase aufgezeigt.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Aufzeichnung

Folien Prof. Dr. Anne König und Dr. Ilona Buchem

Kommentare (0)