eureleA Gewinner ausgezeichnet

15.02.2007:

Der Preis wurde am 13.Februar im Rahmen der Learntech in Karlsruhe verliehen. Der Wettbewerb zeichnet innovative Aus- und Weiterbildungsprojekte aus, die sich elektronischer Lehr- und Lernmethoden bedienen und in der Regel berufsqualifizierendes Wissen vermitteln.Aus den 117 Einreichungen aus 8 Ländern in der diesjährigen Wettbewerbsrunde hat eine international besetzte Fachjury 19 Projekte für die Finalrunde ausgewählt. Eine Senior Jury unter Leitung von Prof. Dr. Peter A. Henning, Hochschule Karlsruhe, kürte aus der Runde dieser Finalisten dann in geschlossener Sitzung am Nachmittag des 12.Februar die Preisträger in den sieben Kategorien.

Große Unternehmen / Large Enterprise Projects"Magic 10 Minutes" der Altana Pharma Deutschland trainiert Berater für Verkaufsgespräche, kombiniert somit dieVermittlung von Sachwissen mit kulturellem Handlungswissen und bildet deshalb einideales Beispiel für die Einsatzmöglichkeiten von E-Learning.

Kleine Firmen / Small Enterprise Projects"Leadership Transition Online" der Fischer Group International GmbH Das Projekt ist ein Beispiel für das technologiegestützte Wissensmanagement, indem es den Lernenden hilft, ihre eigenen Ziele und Gedanken zu fokussieren und damit ihre Arbeit voran zu bringen.

Verbände & Stiftungen / Associations & Foundations"Die Internauten" der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter,der MSN Deutschland und des Deutschen Kinderhilfswerks.Das Projekt setzt Zeichen für die Medienkompetenzbildung bei Kindern und Jugendlichen.

Öffentlichen Verwaltung & Ausbildung / Public Administration & Education"Limux" der Stadt München und der Firma soluzioneEin Lernprogramm für eine Software-Umgebung, das aufzeigt, wie man das Training vonMitarbeitern auch im Bereich der Öffentlichen Verwaltung auf neue Beine stellen kann.

Neue Wettbewerbskategorie :Bestes Internationales Projekt/Best International Project"Film Street" aus England.Kinder und Jugendliche werden auf spielerische Weise mit der modernen Medienproduktion vertraut gemacht.

Privatinitiativen & Non-Profit-Organisationen / Private & Non-Profit"Lernmodule.net" ist ein gemeinnütziger Ansatz, der die Verwendung desmediengestützten Lernens in der Schule dadurch fördert, dass sich Lehrer innerhalb vonMinuten Kursmaterial für ihren Unterricht zusammenstellen können.

Journalismus & Reporting"Wie Mitarbeiter überzeugte E-Learner werden" von Ulrike Timmler und Andreas Söntgerath, [kapete] OHG. Der Beitrag beleuchtet die Frage des internen Marketing von E-Learning Projekten

Die Auszeichnung besteht aus einer Preisfigur sowie Sach- und Geldpreisen über einen Gesamtwert von mehr als 35.000 Euro entsprechen. Die Preisträger dürfen sich mit dem Titel "Best Practice in E-Learning" schmücken.

Verantwortlich: Prof. Dr. Peter A. Henning Head of the Jury http://www.eureleA.de

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)