Virtual Worlds Best Practices in Education Conference

14.03.2011: Vom 17. bis 19. März 2011 virtuell in SecondLife

Vom 17. bis 19. März findet zum vierten Mal dieVirtual Worlds Best Practices in Education Conference (VWBPE)in SecondLife statt, bei der aktuelle Entwicklungen, Trends und Best Practices aus Lehre und Forschung mit virtuellen 3D-Welten vorgestellt und ausgetauscht werden. 53 Stunden lang haben Interessierte und Virtual-World-Begeisterte die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen, sich in Präsentationen und Vorträgen zu informieren und sich mit der Community auszutauschen – das Alles in einer virtuellen Umgebung.

Aus dem VWBPE-Blog:
This conference will indeed provide opportunities for sharing and further understanding virtual world technology. Whether your virtual adventures take you to Second Life, OpenSim, World of Warcraft, Eve Online or Club Penguin – you are part of a global interconnected network. It’s about people. It’s about community. Its’ about learning. It’s more than a platform – it’s the stories we tell and the way we share them. The divide between what is real and what is virtual is a state of mind. We learn everywhere and you are already here.
So tell us how you learn and teach. Tell us your stories of what works well and what can be done better. Where does learning happen for you? Who do you teach? How to you engage learners? Why is learning within the virtual important to you? What is the key learning you want to share with others?

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, am 17. März werden sich die virtuellen Tore von SecondLife ab 12 Uhr Mitternacht öffnen, offizieller Konferenzbeginn ist dann erst 14 Uhr.
Mehr Informationen finden Sie auf derVWBPE-Website.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)