News aus den Hochschulen

28.05.2014: *** TU Chemnitz präsentiert Forschungsergebnisse zu Lernspielen ** Studie der FU Berlin beleuchtet Einsatz freier Bildungsmedien ** Mitglied des Bundestags zu Gast im learning lab der Universität Duisburg-Essen ** Neu im e-teaching.org-Portal: Rezension von Prof. Gabi Reinmann ** Universität Hannover veranstaltet „eLunch” ***
Quelle: tu-chemnitz.de

TU Chemnitz präsentiert Forschungsergebnisse zu Lernspielen
Eine Anfang Mai veröffentlichte Studie der Professur E-Learning und Neue Medien (Prof. Dr. Günter D. Rey) der TU Chemnitz legt nahe, dass sich Erfolg und Spaß bei Lernspielen durch genaue Zielvorgaben besser einstellen. Forscher der Professur hatten zuvor in "Minecraft" und mit diversen Modifikationen wie "MinecraftEDU" oder "Computercraft" eine umfangreiche, frei begeh- und erkundbare Welt im "Atlantis-Setting" erschaffen. In dieser Welt konnten die Probanden spielerisch Grundlagen lernen und anwenden. Freie Aufgabenstellungen hätten die Mehrheit der Lernenden im getesteten Spiel eher verwirrt, so die Forscher.
Quelle und Details zur Studie: tu-chemnitz.de

Quelle: fu-berlin.de

Studie der FU Berlin beleuchtet Einsatz freier Bildungsmedien
Vor zwei Wochen stellte die Juniorprofessur für Organisationstheorie der FU Berlin (Prof. Dr. Dobusch) eine Studie vor, welche die Potenziale und Herausforderungen des Einsatzes freier Bildungsmedien in Berlin untersucht. Ihre Erkenntnisse fasst sie in konkreten Handlungsempfehlungen zusammen, die sich an Verwaltung, Schulen und Hochschulen und Bildungspolitiker wenden.
Quelle und Details zur Studie: irights.info

Quelle: uni-due.de

Mitglied des Bundestags zu Gast im learning lab der Universität Duisburg-Essen
MdB Sven Volmering war am 26.05.2014 zu Besuch am Duisburg-Essener learning lab, um über Eckpunkte der „Digitalen Agenda für Deutschland” zu diskutieren. Im Gespräch mit dem Prorektor der Universität Duisburg-Essen, Prof. Bosbach, und Prof. Kerres wurden insbesondere staatlich finanzierte „Computerbeschaffungsprogramme” kritisch betrachtet, da diese die Chancen der digitalen Technologie für die Bildung „nicht annähernd einlösen würden”.
Quelle: mediendidaktik.uni-due.de

Neu im e-teaching.org-Portal: Rezension von Prof. Gabi Reinmann
Das Lehrbuch „Einführung in die Mediendidaktik. Lehren und Lernen mit digitalen Medien” von Dominik Petko vermittelt einen Überblick über die pädagogischen und psychologischen Grundlagen des Lernens und Unterrichtens mit Computer- und Internettechnologien. Es präsentiert konkrete Ideen für verschiedene Schulfächer und formuliert forschungsgestützte Empfehlungen zu günstigen Rahmenbedingungen in Schulen. Eine ausführliche Gastrezension von Prof. Dr. Gabi Reinmann (Zeppelin Universität) finden Sie jetzt in unserer Portalrubrik „Lesetipps”.

Quelle: uni-hannover.de

Universität Hannover veranstaltet „eLunch”
Die Universität Hannover lädt am 06.06.2014 zu einem „eLunch” zum Thema Co-Teaching ein. Referentin des Events ist die ausgebildete „Co-Teacherin” und Diplom-Geografin Ina Dorl. Der eLunch ist ein Veranstaltungsformat des Dezernat 1 und der eLearning Service Abteilung (elsa), welches zum Ziel hat, sich beim gemeinsamen Verzehr eines leichten Mittagessens über Lehre mit digitalen Medien auszutauschen. An jedem eLunch wird ein spezieller didaktischer Ansatz mit digitalen Medien thematisiert, wobei Lehrende über ihre Erfahrungen berichten.
Quelle: elsa.uni-hannover.de

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)