Sicherheit im Internet: Onlinekurs des HPI hat begonnen

05.11.2014: Der Einstieg in diesen kostenlosen sechswöchigen Kurs des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) steht Interessierten noch offen.
Quelle: open.hpi.de

Das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für IT-Systems Engineering. Als einziges Universitäts-Institut in Deutschland bietet es den Bachelor- und Master-Studiengang "IT-Systems Engineering" an. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche.

Einen starken Ansturm auf seinen kostenlosen Onlinekurs zum Thema "Sicherheit im Internet" registriert das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vergangene Woche. Die Potsdamer Informatikwissenschaftler rechneten mit der 10.000. Registrierung für das jedermann zugängliche Angebot auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI.

Kursinformation:
Prof. Christoph Meinel, HPI-Direktor und Leiter des Fachgebiets Internet-Technologien und -Systeme, erklärte in der ersten Kurswoche Grundbegriffe und erläuterte, was Angreifer im Internet aus welchen Motiven heraus tun. In der zweiten Kurswoche geht es jetzt darum, wie (leicht) Passwörter geknackt werden können und wie man ein sicheres Passwort wählt. Es schließen sich in der dritten Kurswoche Lehrinhalte über Schadsoftware wie Viren, Würmer und Trojaner sowie deren Zusammenhang mit sogenannten Botnets an. Kurswoche 4 widmet sich dem Thema, wie Angreifer Nachrichten abhören oder sich sogar in Verbindungen einklinken und die Kommunikation manipulieren können. Außerdem geht es um Schutzmaßnahmen wie Firewalls und Verschlüsselung für die unsicheren Kommunikationskanäle. Das Thema Verschlüsselung wird dann in den Wochen 5 und 6 anhand konzeptioneller Ansätze und praktischer Beispiele vertieft.

Es gibt keinerlei formale Vorbedingungen oder Zulassungsbeschränkungen für den Onlinekurs. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zeugnis. Die dafür notwendigen Punkte kann man erreichen, wenn man sich noch in den nächsten Tagen anmeldet auf https://open.hpi.de/courses/intsec2014.

Kontakt:Susanne Tannert
Kommunikation openHPI
T +49 (0)331 5509-518
E-mail: susanne.tannert@hpi.de

Für diese und weitere Fortbildungen besuchen Sie bitte auch den e-teaching.org Weiterbildungskalender.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)