FernUni Hagen sucht Beiträge für die "Failure Session" des Mobile Learning Day

27.07.2015: Die FernUniversität in Hagen veranstaltet am 5. November 2015 ihren Mobile Learning Day 4.0. Das Motto des diesjährigen Events lautet: „Fehlschläge rund um mobile Lernszenarien“. Abstracts können noch bis zum 15. September 2015 eingereicht werden.
Bildquelle: fernuni-hagen.de

Der Mobile Learning Day ist eine von der Forschungsgruppe Mobile Learning an der FernUniversität Hagen organisierte Fachtagung, die immer am ersten Donnerstag im November stattfindet. Seit 2006 kommen hier jährlich ca. 120-150 Experten sowie Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um sich über mobiles Lernen zu informieren, auszutauschen und zu diskutieren. Den Kern bilden Fachvorträge zu aktuellen Themen im Bereich mediengestützten Lernens auf und mit mobilen Endgeräten. Es werden didaktische Szenarien und innovative Technologien vorgestellt, aber auch wichtige Grundlagen, wie die Herausforderungen im Datenschutz, Standardisierung, Infrastrukturen oder Bildung und Bildungsverantwortung, thematisiert. Ergänzt werden diese durch weitere interaktive Formate wie Workshopangebote, Diskussionsrunden, Information Hubs etc.

Call for Paper 2015:
Mobile Learning ist längst nicht mehr nur das gefeierte Ideal zur Lösung aller Bildungsprobleme. Stattdessen ist es zu einem festen Bestandteil im Kanon der Angebote von Qualifizierungsprozessen geworden. Bei der Entwicklung mobiler Lernangebote werden nicht nur die Anforderungen zur Darstellung auf Endgeräten mitgedacht, sondern es werden Szenarien konzipiert, die neue Lernkontexte erschließen lassen sowie Lernorte und –inhalte verknüpfen. Erst jetzt sind wir langsam so weit technologisch und didaktisch, die viel gelobten Potentiale der Zeit- und Ortsunabhängigkeit in ihrer Gänze zu nutzen.

Diese Entwicklungen werden auf dem Mobile Learning Day 4.0 in diesem Jahr wieder in spannenden Präsentationen und Diskussionen eruiert. Es geht um Social Augmented Learning, Entgrenzung akademischen Lernens, Erfolge und Misserfolge mit mobilem Lernen sowie Akzeptanz und Integration technologischer Veränderungen.

Wer den Mobile Learning Day 4.0 aktiv mitgestalten will, kann sich jetzt für einen Beitrag in der Failure Session bewerben, in der ein misslungenes Projekt vorgestellt und Lernerfahrung präsentiert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Paper – Failure Session.

Ebenso können sich Interessierte für den Mobile Learning Slam melden und ihre Forschungsarbeit ganz anders präsentieren. Details finden Sie im Call for Participation – Mobile Learning Sience Slam.

Diese und weitere Veranstaltungen finden Sie auch im e-teaching.org-Veranstaltungskalender.

Gepostet von: phohls
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)