News aus den Hochschulen

13.07.2017: Diese Woche u.a. mit der E-Learning-Konferenz 2017 an der FH Bielefeld, einem Aufruf zur Blogparade der FU Berlin, der OER-Plattform der Ruhr-Universität Bochum und dem erweiterten E-Learning Angebot der APOLLON Hochschule.
Logo Hochschule

FH Bielefeld lädt zur E-Learning-Konferenz 2017 ein

Unter dem Titel „Digitale Fachlehre an Hochschulen“ findet die E-Learning-Konferenz am 10. Oktober 2017 an der FH Bielefeld statt. Gemeinsam mit E-Learning NRW und dem Hochschulforum Digitalisierung soll die Veranstaltung Raum geben für fachlichen Austausch und die Vorstellung neuer Konzepte zur digitalen Lehre. Dabei sollen Fragen zu den Themen Qualitätssicherung, Kompetenzentwicklung und digitaler Transformation angesprochen werden. Auch Praxisberichte zum digitalen Lehren und Lernen sollen eine Rolle spielen. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Lehrende in NRW.

Quelle: learninglab.uni-due.de

Logo Hochschule

Die FU Berlin ruft zur Blogparade auf

Nach der Evaluation der GML2-Tagung im Juni 2017 wurde deutlich, dass einige fachliche Fragen aufkamen, die unbeantwortet geblieben sind. Deshalb ruft die FU Berlin nun zur Blogparade auf und möchte damit eine Plattform bieten, um eine weitere Diskussion innerhalb der E-Learning-Community zu ermöglichen. Interessenten können sich mit einem Kommentar oder einem verlinkten Beitrag in dem eigenen Blog an der Parade beteiligen. Die FU Berlin schlägt vor sich an den Leitfragen der Tagung zu Methoden, Zukunft und Erfahrungen der digitalen Lehre zu orientieren. Die Blogparade endet am 07. August 2017. Im Anschluss soll ein E-Book mit allen Beiträgen erstellt werden.

Quelle: blogs.fu-berlin.de

Logo Hochschule

Ruhr-Universität Bochum geht mit OER-Plattform OpenRUB online

Die Ruhr-Universität Bochum hat ihre offene Moodle-Kurs-Seite zu der OER-Plattform OpenRUB erweitert. Diese bietet als Portal für Open Content und Open Educational Resources (OER) Lehrenden nun die Möglichkeit ihre selbsterstellten Lehr-/Lernmaterialien öffentlich zur Verfügung zu stellen. Neben Informationskursen und YouTube-Kanälen, gibt es auch vollständige Selbstlernkurse sowie Open Course Ware (OCW)-Kurse, die Inhalte von vergangenen Lehrveranstaltungen präsentieren. Ein Teil der Inhalte ist unter Creative Commons (CC) lizenziert, kann daher rechtlich weiterverwendet und teils sogar bearbeitet werden. Entwickelt wurde das Portal vom eScouts-Team des Zentrums für Wissenschaftsdidaktik, Bereich eLearning.

Quelle: rubel.rub.de

Logo Hochschule

APOLLON Hochschule erweitert E-Learning-Angebot

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft möchte ihre Lerninhalte erlebbarer machen. Deshalb erweitert sie ihr E-Learning-Angebot und ergänzt Studienmaterialien um mediale Angebote. Auf Basis der klassischen Studienhefte wurden einige Hörbücher vertont und erste Lernvideos umgesetzt. Ein Pilot-Lernvideo ist bereits im Einsatz. Vertiefende Zusammenhänge, Literaturangaben und Übungsaufgaben finden die Studierenden im Video-Begleitheft. Neu entwickelt wurde auch ein Web-Based-Training (WBT) mit digitalen Lernquizze und Übungen zur eigenen Lernkontrolle. Weitere multimediale Umsetzungen sind schon in Planung.

Quelle: apollon-hochschule.de

Logo Hochschule

Pearson stellt Learning Design Principles zur Verfügung

Pearson stellt Learning Design Principles zur Verfügung. Um die Qualität von digitalen Lehr- und Lernangeboten zu verbessern hat die Pearson GmbH 46 Learning Design Principles (LPDs) formuliert und frei zugänglich veröffentlicht. Die LPDs setzen sich aus Leitlinien, Vorlagen und Empfehlungen zusammen, die bei der Entwicklung von E-Learning Angeboten helfen sollen und eine Arbeitsgrundlage für Didaktikdesigner, Autoren, Grafiker, Usability-Experten und Programmierer darstellen. Die Learning Principles umfassen dabei Problembereiche wie Grundlagen in Strukturierung, Ziele und Auswertung, Lernprozesse und Methoden, gemeinschaftliches Lernen, Lehr- und Lernumgebungen sowie digitale Lehre.

Quelle: checkpoint-elearning.de

Gepostet von: kloch
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)