„E-Prüfung im Outdoor-Test“ – Neuer e-teaching.org-Erfahrungsbericht

20.09.2010: e-teaching.org im Gespräch mit Dr. Sabine Aboling von der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Der Einsatz von Medien ist aus dem Hochschulalltag kaum mehr wegzudenken. Besonders in der Tiermedizin ist die praktische Anwendung von theoretischem Wissen sinnvoll und wichtig. Diese Notwendigkeit hat auch die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) erkannt und arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit digitalen Medien in der Lehre. Ein ganz neues Projekt ist das Ablegen einer E-Prüfung im Fach Botanik.

Dr. Sabine Aboling, Dozentin für Botanik an der TiHo, suchte im Sommersemester 2010 nach neuen Möglichkeiten, den Stoff ihrer Vorlesung auch praktisch zu prüfen. Ihr Anliegen war, dass sich die Studierenden auch durch Anfassen der Pflanzen einen Überblick über deren Art und ihre Bestandteile machen können. Jeweils mit einem Tablet-PC ausgestattet, lotste sie die Prüflinge in Kleingruppen durch den Heil- und Giftpflanzengarten der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und fragte ihr Wissen vor Ort ab.     

Im Gespräch mit Hanka Kehr von der e-teaching.org-Redaktion erklärt Dr. Sabine Aboling, wie sie es geschafft hat, die Idee dieses Experiments in die Tat umzusetzen und was dafür nötig war. Sie erzählt vom Ablauf sowie den Vorteilen, die ein derartiges Prüfungssystem mit sich bringt. Den Erfahrungsbericht finden Siehier.

Weitere Informationen zu den elektronischen Prüfungen an der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Hannover bietet Ihnen die Aufzeichnung unsererRingvorlesung mit Dr. Jan Ehlers, dem E-Learning-Berater der TiHo.

Das mobile elektronische Prüfungssystem Q[kju:] der Firma Codiplan GmbH wird neben der TiHo Hannover auch an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eingesetzt. In einemVideo-Erfahrungsberichtschildern Lehrende und Studierende der MHH ihre Erfahrungen.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie:

Kommentare (0)