Neu im Portal: Erfahrungsbericht zum „Mobile Response Tool”

11.12.2014: Im neuen Erfahrungsbericht zum „Mobile Response Tool” der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) setzen sich Jennifer Erlemann, Roger Johner und Dr. Claude Müller Werder mit den Funktionsweisen und didaktischen Möglichkeiten von elektronischen Abstimmungssystemen in Groß-Vorlesungen auseinander.
Jennifer Erlemann, Roger Johner,
Dr. Claude Müller Werder

Damit Studierende ihr volles Lernpotenzial ausschöpfen können, ist es wichtig, sie in Lernsituationen zu involvieren. Angesichts steigender Studierendenzahlen und immer volleren Hörsälen gestaltet sich das jedoch zunehmend schwierig. Eine Möglichkeit, Studierende auch in Groß-Vorlesungen miteinzubeziehen ist der Einsatz von elektronischen Abstimmungssystemen (auch Personal Response System, Classroom Response System, „Clickers” genannt). Bei diesen Systemen werden Informationen wie Antworten oder Feedback anonym im Publikum mittels mobilen Geräten erfasst, mit einer Software ausgewertet und grafisch dargestellt.

Der Erfahrungsbericht bezieht sich auf das Abstimmungssystem „Mobile Response Tool” der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW). Die Autorin und die Autoren gehen einerseits auf technische Aspekte wie Funktionsweisen und Voraussetzungen für die Nutzung ein, und beleuchten andererseits auch die didaktische Seite der Anwendung, lernpsychologische Effekte und unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten.

Lesen Sie hier den kompletten Erfahrungsbericht

Der Bericht ist Teil unseres aktuellen Themenspecials „Mobiles Lernen”. Alle Infos zu kommenden und vergangenen Community-Events, neue Artikel und weitere Erfahrungsberichte zum Thema finden Sie hier.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Themenspecial

Kommentare (0)