Lehren und Lernen mit digitalen Medien: Veranstaltungshinweise für Mai 2018

30.04.2018: Der Mai bietet spannende Veranstaltungen rund um das Thema Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Auf den Workshops und Tagungen stehen digitale Hochschullehre und Open Educational Resources im Fokus, auch das neue Themenspecial von e-teaching.org startet in diesem Monat.

Damit Sie nichts davon verpassen, haben wir wichtige Termine im e-teaching.org Kalender aufgelistet, darunter zum Beispiel:

In der kommenden Woche startet das neue Themenspecial auf e-teaching.org: „Heterogenität im Studium: Was leisten digitale Medien?“. Wie immer gibt es auch eine begleitende Online-Eventreihe, in der sowohl grundlegende Fragestellungen im Zusammenhang mit Heterogenität im Studium diskutiert, als auch unterschiedliche Beispiele aus der Hochschulpraxis vorgestellt werden. Diese zeigen, wie digitale Medien dazu beitragen können, Studierende mit heterogenen Hintergründen im Studium zu unterstützen. Die Veranstaltungsreihe beginnt am 7. Mai, geplant sind insgesamt sechs Events.

Am 03. und 04. Mai 2018 findet an der Universität Ulm die Informations- und Netzwerkveranstaltung „University goes OER - Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und in der akademischen Weiterbildung“ statt. Bei der Veranstaltung möchte sich das Projekt OpERA thematisch dem Einsatz und der Nutzung von OER in der Hochschule und der (akademischen) Weiterbildung widmen. Ziel ist es, für die Potenziale von OER und ihres Einsatzes in (Studien-) Angeboten zu sensibilisieren und für den didaktischen sowie rechtlichen Umgang mit freien Bildungsmaterialien zu schulen.

Am 6. Tag der Lehre an der Fachhochschule Oberösterreich liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „Digitale Lehre – Fluch oder Segen? Chancen, Fallstricke und Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre“. Der Tag der Lehre am 08.05.2018 stellt Themengebiete rund um die Digitalisierung der Lehre in den Fokus.

Vom 11.05.2018 bis 16.06.2018 werden die OERcamps veranstaltet. Die OERcamps dienen als Treffpunkt, um sich zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum auszutauschen. Thema der OERcamps sind Open Educational Resources (OER), verstanden als Lehr-Lern-Materialien unter freien und offenen Lizenzen. Die OERcamps werden je zur Hälfte aus vorab geplanten Workshops, sowie aus Barcamp-Sessions, die jede/r vor Ort anbieten kann, bestehen.

Am 25.05.2018 widmet sich die Veranstaltung der Freien Universität Berlin einem spannenden Thema. Im Fokus des Workshops zum Thema „Digitale Editionen: Historische und literarische Quellen im Netz" steht die digitale Erschließung, Verfügbarmachung und Analyse historischer oder literarischer Quellen mit digitalen Werkzeugen und Methode. Ziel ist es, ein einführendes Verständnis von Funktion und Arbeitsweise dieser Forschungs- und Publikationsform zu vermitteln. Es werden Methoden und Arbeitsumgebungen zum Aufbau von Digitalen Editionen vorgestellt, Best-Practice-Beispiele präsentiert und Herausforderungen etwa bei Fragen der Nachhaltigkeit und der Präsentation im Netz behandelt.

Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) veranstalten die Einrichtungen Technische Informationsbibliothek, Deutsche Digitale Bibliothek, Leibniz Universität Hannover und E-Learning Academic Network (ELAN e.V.) im Rahmen der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ am 28.05.2018 die zweitägige Veranstaltung „Digitale Hochschullehre - Vom Best Practice zum Standard. Virtuelle Lehrangebote und technische Anforderungen". Dabei gilt es, in den Fach-Communities das Potenzial für OER aufzuzeigen und die Einrichtungen und Unterstützungsstrukturen zu adressieren, um Vernetzung und Austausch zu unterstützen sowie den juristischen Rahmen zu gestalten, damit das Prinzip von open science auch in der Lehre umgesetzt werden kann.

Diese und viele weitere Termine finden Sie in unserem Kalender. Sie interessieren sich nur für bestimmte Termine? Im Kalender finden sich eine Stichwortsuche und verschiedene Möglichkeiten, Termine aus bestimmten Kategorien anzuzeigen. Gerne veröffentlichen wir kostenlos auch Ihre Termine zu den Themen E-Learning und E-Teaching an Hochschulen. Schreiben Sie uns einfach eine Mail an feedback@e-teaching.org.

Gepostet von: srauch
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)