Mobile Learning Day 4.0

29.09.2015: Der Mobile Learning Day 4.0 findet am 5. November 2015 an der FernUniversität Hagen statt. Jetzt ist das Programm online, außerdem werden noch Beiträge für eine Failure Session und den Mobile Learning Slam gesucht.

Das Programm des Mobile Learning Day 4.0 steht. Praktische Beispiele der Hochschulen Hamburg und Potsdam zeigen mobile Potentiale auf: Prof. Dr. Kerstin Mayrberger weist auf die Nutzung mobiler Endgeräte zur Gestaltung der persönlichen Lernumgebung hin, Alexander Kiy gewährt uns einen Einblick in die mobilen Anwendungen Reflact.UP für die Studieneingangsphase und Mobile.UP für die Studienorganisation. Wirtschaftliche Beiträge zum mobilen Lernen kommen dieses Jahr aus der industriellen Praxis von Malte Seidel mit dem Schwerpunkt auf den Barrieren und Strategien im Einsatz mobiler Medien sowie aus dem Bausektor von Werner Müller mit der Learning Toolbox. An den Erfahrungen mit Social Augmented Learning in der beruflichen Bildung lässt uns Christian-Dominic Fehling teilhaben. Die Keynote des Mobile Learning Day 4.0  hält Prof. Dr. Uwe Vormbusch (FernUniversität Hagen) zum Thema "Lernen ohne Ende? Mobile Learning in entgrenzten und mediatisierten Gesellschaften".

Das vollständige Programm finden Sie online.

Beiträge für Failure Session & Mobile Learning Slam gesucht

Es gibt die Möglichkeit den Mobile Learning Day 4.0 aktiv mitzugestalten: bewerben können sich Interessierte für einen Beitrag in der Failure Session, in der ein misslungenes Projekt vorgestellt und Lernerfahrungen präsentiert werden. Hier geht es zum  Call for Paper – Failure Session.

Ebenso wurde der Call für Beiträge für den Mobile Learning Slam auf 18.10.2015 verlängert. Nachwuchswissenchaftler/innen sind eingeladen, ihre Forschung kurz, einfach und amüsant in 7-9 minütigen Vorträgen zu präsentieren. Mehr Informationen dazu bietet der Call for Participation – Mobile Learning Science Slam.

Eine Anmeldung zur Tagung ist über die Tagungswebseite möglich.

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: haug
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)