Quickstarter Online-Lehre

Das „Corona-Semester" hat dazu geführt, dass viele Hochschullehrende, die bisher noch wenig oder gar keine Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Medien hatten, im Sommersemester 2020 innerhalb kürzester Zeit auf Online-Lehre umsteigen mussten. Vor allem für sie haben e-teaching.org, das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) im April das Qualifizierungsspecial „Quickstarter Online-Lehre" durchgeführt. Der Bedarf war groß - und die Resonanz überwältigend. Deshalb wurde das Qualifizierungsspecial vom 17. Juni bis 15. Juli 2020 mit einem zweiten Teil fortgesetzt.
15.04.2020 - 15.07.2020

Der erste Teil des Qualifizierungsspecials bot in sieben Kurseinheiten vor allem eine Einführung in konkrete thematische Schwerpunkte, um Lehrenden, die sich bis dahin wenig oder noch gar nicht mit dem Einsatz digitaler Medien beschäftigt hatten, grundlegende Kompetenzen für einen schnellen und zugleich fundierten Start in die digital gestützte Lehre zu vermitteln.

Im zweiten Teil des Qualifizierungsspecials ging es vor allem um die Frage: „Wie machen es die anderen?" Im Fokus standen also die „Lessons Learned" und der Erfahrungsaustausch. Welche (durchaus unterschiedlichen) Erfahrungen haben z.B. Lehrende gemacht, die sich schon lange mit dem Einsatz digitaler Medien befassen, für die das Online-Semester aber ebenfalls eine Ausnahmesituation war? Wie können diese Erfahrungen dazu beitragen, Lehre mit digitalen Medien in Zukunft (noch) besser zu gestalten?

Beide Teile des Qualifizierungsangebots fanden vollständig online statt. Unten auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die insgesamt 12 Kursmodule. Auf den Seiten der einzelnen Module stehen die Aufzeichnungen der Online-Events sowie begleitende Materialie auch nach Ende des Kurses dauerhaft und kostenlos zum Abruf zur Verfügung. Alle Module sind – den eigenen Vorkenntnissen, Bedürfnissen und Interessen entsprechend – unabhängig voneinander nutzbar.

Moodle-Kurs und HFDnet

Begleitend zum 1. Teils des Quickstarter-Kurses wurde ein geschlossener Kursraum in einem Lernmanagementsystem (Moodle) eingerichtet, der die Gelegenheit bot, sich mit Arbeitsaufgaben auseinanderzusetzen, mit anderen Teilnehmenden zu diskutieren und in Arbeitsgruppen zusammen zu arbeiten. Der Moodle-Kursraum wird seit Mai 2020 nicht mehr aktiv betreut, bleibt aber dauerhaft geöffnet und Sie können sich weiterhin dort anmelden, wenn Sie z.B. Forendiskussionen nachlesen möchten. Zum Moodle-Kursraum

Im 2. Teil des Qualifizierungsspecials bestand die Möglichkeit, sich in der Themengruppe „Quickstarter Online-Lehre“ des HFDnet (dem Netzwerk für die Hochschullehre des Hochschulforums Digitalisierung) mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen. Auch hier ist die Registrierung noch nach Kursabschluss möglich.

Wie funktioniert's?

„Quickstarter Online-Lehre“ ist ein rein web-basierter Kurs. Er richtet sich an alle, die für das Sommersemester 2020 kurzfristig Lehrkonzepte mit digitalen Medien entwickeln und umsetzen wollen. Er umfasst ein Basismodul sowie fünf Wahlmodule. Der Kurs ist kostenfrei zugänglich. mehr...

Kursprogramm

15.04.2020 Zu Beginn des Qualifizierungsspecials erhalten Sie in der Online-Veranstaltung zunächst eine kurze Übersicht über das Konzept und das Gesamtprogramm. Danach beginnt der inhaltliche Teil des Kurses: Wir geben Ihnen einen Überblick über Szenarien und Formate des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien, die wir auch anhand von Beispielen beleuchten. Zudem thematisieren [...] mehr...

16.04.2020 In diesem Modul geht es darum, wie Studierende auch online bei der aktiven Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten unterstützt werden können. Im Online-Event werden prominente Interaktionsformate kurz vorgestellt, empirische Befunde besprochen und Möglichkeiten der Übersetzung in reine Online-Kontexte erarbeitet. Im zweiten Teil wird diskutiert, wie aus den „First Pra [...] mehr...

17.04.2020 Wie gestalte ich erfolgreich eine aktivierende Webinar-Session, d.h. eine synchrone Live-Session, in der ich zeitgleich mit den Studierenden online bin? Was gilt es dabei zu beachten? Mit welchen Gruppengrößen kann man eine solche Veranstaltung durchführen? Welche unterschiedlichen Möglichkeiten zur Gestaltung eines Webinars gibt es? Und wie kann man Webinare mit ande [...] mehr...

22.04.2020 Was gilt es bei der Planung und Konzeption einer Lehrveranstaltung zu beachten, die ganz oder zum größten Teil aus Online-Einheiten besteht? Das dritte Wahlmodul thematisiert nochmals das Zusammenspiel von Methoden und Medien, das bereits im Einführungsmodul betrachtet wurde. Außerdem geht es um den Betreuungsaufwand, die Workload der Studierenden und die technischen [...] mehr...

23.04.2020 In der aktuellen Situation zeichnen viele von uns ihre Veranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, etc.) mit diversen Toolangeboten auf. Bei der reinen Aufzeichnung unserer Veranstaltungen fehlt uns aber sicher auf die eine oder andere Art und Weise die normale Interaktion mit unseren Studierenden. Gibt es niederschwellige Tools, die dieses Defizit reduzieren, kompensiere [...] mehr...

24.04.2020 Für viele sonstige Lehraktivitäten lassen sich Alternativen finden, die auch online durchgeführt werden können - aber wie sieht es mit rechtsgültigen Prüfungen aus? Die Beantwortung dieser Frage ist für alle Beteiligten Neuland, denn das Problem der Durchführung von Online-Prüfungen in diesem großem Umfang hat sich so bisher noch nicht gestellt. Im Wahlmodul wollen wi [...] mehr...

29.04.2020 Im Qualifizierungsspecial "Quickstarter Online-Lehre" haben wir in den verschiedenen Modulen Hilfestellung beim Einstieg in die Online-Lehre gegeben. Wie ist der Start gelungen? Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Ihren Veranstaltungen gemacht? Haben Sie Ideen, Wünsche und Vorschläge, wie es jetzt weitergehen soll? mehr...

17.06.2020 In einer Online-Podiumsdiskussion geht es um die Erfahrungen im laufenden Semester. Mit dabei: Lehrende und Studierende, Mitarbeitende in Serviceeinrichtungen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und des Journalismus. mehr...

24.06.2020 Erfahrungen mit der Online-Lehre teilen – unter diesem Motto stehen gleich zwei Events der Fortsetzung des Qualifzierungsspecials „Quickstarter Online-Lehre“. Die Referenten der ersten Veranstaltung sind Prof. Dr. Christian Spannagel (PH Heidelberg), PD Dr. Sebastian Kuhn (Univ. Mainz) und Prof. Dr. Simone Paganini (RWTH Aachen University). Sie alle setzen bereits sei [...] mehr...

01.07.2020 Studierende erleben im digitalen Sommersemester völlig neue Rahmenbedingungen, Chancen, aber ganz klar auch Herausforderungen. Wie nehmen Studierende digitale Lernumgebungen, neue Tools und Kommunikationswege wahr? Welche innovativen Formate kommen bei ihnen an, welche Ansätze sehen sie kritisch? Von den Erfahrungen der Studierenden lernen - das ist Ziel des dritten E [...] mehr...

08.07.2020 Erfahrungen mit der Online-Lehre teilen – unter diesem Motto stehen gleich zwei Events der Fortsetzung des Qualifzierungsspecials „Quickstarter Online-Lehre". Auch die Podiumsgäste der zweiten Veranstaltung befassen sich schon seit langem mit digital unterstützter Lehre: Im Online-Event teilen Prof. Dr. Gabi Reinmann (Univ. Hamburg), Prof. Dr. Jörn Loviscach (FH Biele [...] mehr...

15.07.2020 In der zweiten Runde des Qualifizierungsspecials „Quickstarter Online-Lehre" standen die „Lessons Learned" des Coronasemesters sowie der Erfahrungsaustausch im Fokus. Dabei kamen in den jeweiligen Online-Events viele unterschiedliche Personengruppen zu Wort. In der Abschlussveranstaltung am 15.07. um 10 Uhr möchten wir die Erkenntnisse aus den vorangegangenen Veransta [...] mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt