Einführungsmodul: Einsatz digitaler Medien in der Lehre

Zu Beginn des Qualifizierungsspecials erhalten Sie in der Online-Veranstaltung zunächst eine kurze Übersicht über das Konzept und das Gesamtprogramm. Danach beginnt der inhaltliche Teil des Kurses: Wir geben Ihnen einen Überblick über Szenarien und Formate des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien, die wir auch anhand von Beispielen beleuchten. Zudem thematisieren wir das Zusammenspiel von Medien zur Umsetzung und Unterstützung von Lern- und Lehrmethoden. Im Online-Event besteht ausreichend Zeit für Rückfragen und zur Diskussion der Ansätze.
15.04.2020
Claudia Bremer (Wilhelm Büchner Hochschule)

Zu Beginn des Qualiffizierungsspecials "Quickstarter Online-Lehre" möchten wir Sie als Veranstalterteam herzlich begrüßen. Am einführenden Online-Event nehmen deshalb außer der Modulpatin Claudia Bremer auch Oliver Janoschka, der Geschäftsführer des Hochschulforums Digitalisierung (HFD) und Dr. Anne Thillosen, die Leiterin des Portals e-teaching.org teil. Bevor es losgeht, werden wir kurz einige organisatorische Fragen klären, z.B.: Wie laufen die Kurswochen ab? Wie kann ich mitmachen? Muss ich mich anmelden? Können im Kurs erbrachte Leistungen angerechnet werden?

Danach wird Claudia Bremer zunächst einen Überblick über das Kursprogramm geben und anschließend inhaltlich in das Qualifizierungsspecial einführen. Der Schwerpunkt liegt - nach einem Überblick über Szenarien und Formate des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien - darauf, wie digitale Medien genutzt werden können, um unterschiedliche Lern- und Lehrmethoden umzusetzen und zu unterstützen.

Modulpatin: Claudia Bremer

Claudia Bremer ist seit ca. 1995 im Bereich E-Learning unterwegs. 1995-2019 war sie an der Goethe-Universität Frankfurt tätig, baute dort die zentrale E-Learning Einrichtung studiumdigitale mit auf, koordinierte das Projekt megadigitale zur hochschulweiten Umsetzung von E-Learning an der Universität, initiierte ab 2000 ein hochschulweites hochschuldidaktisches Qualifizierungsprogramm für Lehrende und betreute auch zahlreiche Projekte zur Nutzung digitaler Medien in Bildungseinrichtungen, der Entwicklung so genannter E-Learning-Strategien, rund um Open Educational Resources u.a. Sie konzipierte und veranstaltete mehrere MOOCs und hat zahlreiche Qualifizierungs-programme für Lehrende rund um den Einsatz digitaler Medien in der Lehre aufgebaut und umgesetzt und Projekte. Aktuell begleitet sie die Wilhelm Büchner Hochschule und andere Bildungseinrichtungen beim Aufbau eines Medienzentrums und die Digitalisierung der Lehre. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen E-Learning, Medienkompetenz und Organisationsentwicklung. Weitere Informationen: www.bremer.cx

Online-Event

Die Online-Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Die Aufzeichnung ist hier verfügbar. Leider kam es zu Beginn zu einigen Aussetzern bei der Tonübertragung. Wir bitten dies zu entschuldigen. Im inhaltlichen Teil der Veranstaltung ist jedoch alles gut zu sehen und zu verstehen.

15.04.2020, 10 Uhr: Einführungsmodul: Einsatz digitaler Medien in der Lehre; Referentinnen und Referenten: Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org | GMW), Oliver Janoschka (HFD) und Claudia Bremer (Themenpatin des Moduls, Wilhelm Büchner Hochschule | GMW)

Weiterführende Materialien

  • Zwei Buchbeiträge der Modulpatin Claudia Bremer geben einen guten Einblick ins Thema: Handlungsorientiertes Lernen mit Neuen Medien (Bremer, 2005) und Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre (Bremer, 2017). 
  • In ihrem Blog hat Prof. Dr. Gabi Reinmann (Univ. Hamburg) einen kurzen Videobeitrag zur Digitalisierung der universitären Lehre veröffentlicht. Dort erklärt sie anhand eines einfachen Modells, wie digitale Medien pragmatisch zur Vermittlung von Inhalten sowie zur Betreuung und zur Aktivierung von Studierenden genutzt werden können. Zusätzlich stehen der unvertonte Foliensatz sowie ein ausführlicher Studientext zum Didaktischen Design zur Verfügung.  

Zusätzliche Informationen auf e-teaching.org 

Bereits am 19.03.2020 und am 26.03.2020 hatte e-teaching.org kurzfristig zwei Online-Events ausgerichtet, die gebündelte Informationen und Hilfestellungen zur Verfügung stellen. An den beiden Veranstaltungen haben 600 bzw. 900 Personen live teilgenommen. Die Aufzeichnungen finden Sie unter den folgenden Links:

  • Online-Event Gute Online-Lehre - Praxistipps für den Einstieg vom 26.03.2020 mit Prof. Dr. Christian Kohls (TH Köln) und Dipl.-Päd. Holger Hansen (Leiter der VHS Rhein-Sieg)
  • Online-Event Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht vom 19.03.2020 mit Oliver Janoschka (HFD), Prof. Dr. Thomas Köhler (TU Dresden), Prof. Dr. Gabi Reinmann (Univ. Hamburg), Dr. Steffi Widera (vhb), Jan Vanvinkenroye (Univ. Stuttgart), Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org, Moderation). Auf der Webseite dieser Veranstaltung steht außerdem eine sortierte Linkliste mit den zahlreichen im Chat geposteten Links zur Verfügung.

Moodle-Kurs

Wer nicht nur an den Online-Events teilnehmen und sich mit den Inhalten auf dieser Seite auseinandersetzen will, dem bietet der begleitende Moodle-Kurs die Gelegenheit, sich mit Arbeitsaufgaben auseinanderzusetzen, mit anderen Teilnehmenden zu diskutieren und in Arbeitsgruppen zusammen zu arbeiten.

Falls es bei der Anmeldung technische Probleme geben sollte, können Sie sich gerne per Mail an das Support-Team der RWTH Aachen University wenden, das den Moodle-Kurs technisch betreut: it@lfi.rwth-aachen.de.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt